Figurtest vom 14.01.08

So, heute war mein 1. Figurtest im neuen Jahr, von dem die ersten 14 Tage wirklich eine Katastrophe waren. Was schief gehen konnte ging schief und was hereinbrechen konnte ist hereingebrochen. Echt, ich weiß manchmal nicht mehr wo mir der Kopf steht.

Aber nichts desto trotz sind es 300 g weniger geworden und 1 cm ist an der Taille weg.  Und das obwohl ich keinen Sport machen konnte und obwohl ich die ersten Tage des Jahres nicht gerade aufgepasst habe mit dem Essen. Die letzte Woche habe ich mich dann aber in einem guten Bereich befunden.

Also gucken wir mal was die nächste Zeit bringt. Allmählich darf es gerne mal wieder aufwärts gehen.

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

4 thoughts on “Figurtest vom 14.01.08

  1. Auch hier nochmal meinen Glückwunsch Karin. In Zeiten in denen alles rund läuft abzunehmen ist schön, aber in Zeiten in denen alles quer geht abzunehmen ist ein echter Triumph!!
    lg
    Renate

  2. Dann plane ich doch mal meinen Triumphzug. Eben musste ich meinen Termin beim Orthopäden verschieben. Das erste Mal seit Jahren habe ich einen Asthma Anfall der sich gewaschen hat. Also ist Ruhe angesagt und wenn der mich heute auch noch aufgeregt hätte, denn weiß ich auch nicht…. Auf alle Fälle mache ich es mir nun gemütlich und gehe nächsten Montag. LG Karin

  3. och, gute Besserung. Vielleicht ist das einfach Deine Notbremse.
    Pflege Dich gut oder lasse Dich gut pflegen
    lg
    Renate

  4. […] bin froh und dankbar, dass ich trotz Frust und Depressionen in den letzten 14 Tagen immerhin noch 300 g abgenommen habe. Das ist der Felxiblen Diät Methode zu verdanken. Dank derer ich eventuelle Sünden gleich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*