Wirsingpfanne mit Hirse

Hirse

Hier noch ein Lieblingsrezept von mir, ich werde es uns heute Abend kochen.

Pro Person 60 Gramm Hirse in etwas gekörnter Gemüsebrühe garen.

Zwiebel, blättrig geschnittene Champignons mit etwas Distelöl in einer großen Pfanne anbraten. Nach einer Weile den in feine Streifen geschnittenen Wirsingkohl dazugeben und kurz mit braten lassen. Dann mit ganz wenig Brühe aufgießen und garen lassen. Es soll möglichst wenig Flüssigkeit zurückbleiben. Mit Salz und Pfeffer und etwas Kümmel würzen. Die gegarte Hirse kann man untermischen und noch eine Weile mitziehen lassen oder getrennt dazu reichen.

Ich mische lieber und stelle die Pfanne noch etwas in den Ofen, dann kann alles noch einmal richtig durchziehen. Man kann auch Tomaten mitschmoren, dann braucht man fast keine Flüssigkeit mehr dazugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*