Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Dauerhaft schlank mit saisonaler Ernährung

Im Moment bin ich ein wenig irritiert, und mein Körper auch. Kalendarisch sollte Sommer sein, aber dem Wetter nach ist Herbst. Das äußert sich auch in meinem Essenswünschen. Ich habe ja schon mehrfach beschrieben das ich mich gerne saisonal ernähre.

Zwar habe ich immer noch extremen Hunger auf Obst und Gemüse, aber eben nicht so sehr in der Sommerform, also als kalten Salat, sondern mehr in herbstlicher Gewandung. Gemüse schwebt mir da nicht so als Rohkostplatte vor, sondern eher als Suppe oder Auflauf. Das ist auch kein Problem. Aber lustig ist es schon. Letzten Sommer haben wir um diese Zeit geschwitzt und hatten, ausser auf Gegrilltes, keinen Appetit auf erhitzte Lebensmittel und jetzt das.

copyright Karin Braun

Was schön ist ist die Flut an Früchten die es zur Zeit gibt. Heute morgen waren diese leckeren Weintrauben zum Frühstück.

Morgen gibt es denn eher eine wieder eher etwas Heißes mit Früchten. Da wird es wohl dieser leckere Brombeer-Apfelauflauf sein.

copryright Karin Braun

Der ist zwar alles andere als kalorienarm, aber ich habe schließlich Ferien. 🙂 Ausserdem wäre er auch im Alltag durchaus drinnen. Denn dank der Flexiblen Diätmethode muss mensch ja auf nichts verzichten.  Allerdings muss ich zugeben, dass dieses Gericht bei uns nicht als Leckerchen zum Tee oder als Dessert auf den Tisch kommt, sondern die Hauptmahlzeit darstellt. Eine kalorienärmere Variante ist diese Brombeersuppe, die an heißen Tagen ein Superhauptgericht ist. Ich mache sie aber auch als Dessert.

Kommentar schreiben