Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Bratkartoffeln machen nicht dick…wenn es nicht zu viele sind

Heute kocht mein Mann und da ich ihm dann auch die Auswahl überlasse, gibt es eins seiner Lieblingsgerichte.

Bratkartoffeln (als gebürtiger Thüringer hat er wohl die Kartoffelgene geerbt) mit Sülze und Grünzeugs. Das Grünzeug besteht aus frischen Radieschen und  frischer Salatgurke und dazu noch eingelegte Perzwiebeln. Ich habe gerade schon so viel Radieschen und Gurkenscheiben vom Teller geklaut wie es ging um mich schon vorher satt zu machen. Jetzt ist der Heißhunger weg und ich kann in Ruhe meine kleine Portion Bratkartoffeln genießen.

Eins muß ich meinem Mann ja lassen, er bekommt die Bratkartoffeln klasse hin, mit ganz wenig Fett und natürlich ohne Speck.  Ich freue mich jetzt schon drauf

6 Kommentare zu “Bratkartoffeln machen nicht dick…wenn es nicht zu viele sind”

  1. David schreibt:

    Kartoffeln an sich sollten generell nur in Maßen und eher selten gegessen werden. Ein Übermaß kann bewirken; das man zu nimmt. Weil der Körper sich die schnellen Kohlenhydrate zu erst heranzieht.

    MfG David

  2. Requendel schreibt:

    Hey David,
    alles sollte ausgewogen und in Maßen gegessen werden, dann kann nichst passieren. Kartoffeln schaden auch nichts wenn man sich abwechslungsreich ernährt und auf eine schonende Zubereitung achtet.
    lg
    Renate

  3. Svea schreibt:

    Im Moment mag ich lieber Kartoffeln als Nudeln. Wie Requendel schon geschrieben hat, alles halb so wild, wenn man in Maßen isst und somit den Heißhunger zügeln kann. Sonst wird der Heißhunger und die Lust auf Fettigem und Süßem von Stunde zu Stunde unerträglich… Liebe Grüße Svea

  4. Andrea schreibt:

    Also ich hab Kartoffeln ja immer wie Gemüse angesehen und dachte dass es relativ ungefährlich ist. War dann ganz erschreckt als ich mich mit den enormen Stärkegehalt auseinandergesetzt habe.

  5. Requendel schreibt:

    Hi Andrea,
    Ich finde dass Kartoffeln gut zum Abnehmen geeignet sind, solange man den Kaloriengehalt im Auge behält. Sie machen satt für relativ wenig Kalorien, wenn man es mit Nudeln oder Reis vergleicht. Kartoffeln und ein Quarkdipp sind immer eine gute sättigende Mahlzeit.
    lg
    Renate

  6. Rosemarie schreibt:

    Ich stelle noch eine Deko-Idee zur Verfügung: die Radieschen-Maus, siehe
    http://hubschrauber.wordpress.com/2008/12/18/maus-auf-brot-hors-doeuvre/

    Viel Spaß beim Dekorieren, Rosemarie

Kommentar schreiben