Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Die Sojaküche hat eingeschlagen

Wir haben uns ja nun dazu entschlossen nur noch Bio-Fleisch zu essen. Inzwischen können wir nicht mehr weg gucken und für uns rechtfertigt nichts mehr den Fleischverzehr aus Massentierhaltung.

Da wir ja nun nur noch äußerst selten Fleisch essen, müssen wir auf Alternativen sinnen und heute haben wir mal ein leckeres Wok-Gericht mit Tofu ausprobiert. Ich muss sagen, ich bin begeistert. Ich mag keinen Fleischersatz. Wenn ich mir kein Bio-Fleisch leisten kann, dann esse ich eben kein Fleisch. Tofu darf ruhig Tofu bleiben und nicht zu „vegetarischen Würstchen“ oder Ähnlichen mutieren.

Wir machen das ja aus freier Entscheidung und nicht weil es uns jemand verboten hat.

Dieses Tofu birgt noch eine Menge Neuland zum Experimentieren für mich und das wird mir Spaß machen. Gut eingelegt schmeckt es sehr lecker. Morgen werde ich mal das Rezept von heute aufschreiben.

Für meinen Mann ist das auch besonders wichtig, denn er hat erhöhte Cholesterin-Werte. Soja hat kein Cholesterin und ganz viel Eiweiß, es ist also genau das Richtige für uns.

Zudem macht es sehr satt, das merke ich gerade.

Das was ich noch vermissen werde ist das Hähnchen- und Putenbrustfilet, das ich als kalorienarmes Fleisch so gerne gegessen habe. Das ist doch sehr teuer in Bio-Qualität. Aber dafür wird es eben mehr Fisch und Meeresfrüchte geben das ist auch in Ordnung.

4 Kommentare zu “Die Sojaküche hat eingeschlagen”

  1. Karin schreibt:

    Ach Renate, du glaubst gar nicht wie schnell das in Vergessenheit gerät. Ich habe die erste Zeit mit Biofleisch sehr darunter gelitten, dass mal Hähnchen oder Pute wieder ein Festtagsessen war, aber das Fleisch ist in Bio halt recht teuer. Mittlerweile vermisse ich es kaum noch und geniesse es ganz anders als früher wenn wir uns mal etwas besonderes gönnen.
    Übrigens gibt es hier beim PLUS BIO-Rinderhack und Bio Rindergulasch das ich schon mal kaufe und die Qualität ist gut. LG KArin

  2. Requendel schreibt:

    Hey Karin,
    ja, ich denke auch dass das eine reine Gewohnheitssache ist. Die Plus-Bio-Fleisch-Produkte reizen mich auch.
    Als nächstes ist dann die Umstellung komplett auf Bio-Aufschnitt dran, aber das hat noch Zeit. Erst mal das Fleisch, Step by Step.
    lg
    Renate, die froh ist ihren Rhythmus für Umstellungen zu kennen

  3. Karin schreibt:

    Bioaufschnitt hat Plus auch so ein paar leckere Varianten. Übrigens kaufe ich einige Bioprodukte bei Plus. Zum Beispiel die Kräuter. Das ist der einzige Discounter den ich noch auf meiner Liste habe. ALles Liebe Karin

  4. Requendel schreibt:

    Hey Karin,
    ja, den Aufschnitt von Plus mag ich auch ganz gerne, Jürgen allerdings nicht. Die Würze stimmt für ihn nicht.
    lg
    Renate

Kommentar schreiben