Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Sylvesterflucht

Morgen früh fahren wir los in unsere Sylvesterflucht. In dem Hotel in dem wir sind wird ausdrücklich nicht gefeiert, wir haben also unsere Ruhe. Hier in der Stadt geht die Knallerei schon heute los, es ist ätzend. Gut dass wir das hier nicht länger um die Ohren haben. Und vor allem die Gestankschwaden die durch die Straßen in die Wohnungen ziehen. Es stinkt nach Böllern, nach verschütteten Bier und anderen Alkoholika, natürlich auch nach Qualm und leider auch immer wieder nach Pisse, weil die Besoffenen sich irgendwann nicht mehr beherrschen können/wollen und einfach in die Vorgärten und Hauseingänge pinkeln. Am liebsten würde ich für solche Nächte Elektrodrähte spannen….

Dann tönen Schreie und Gegröle und hysterisches Gelächter und man hört genau dass sich eigentlich kein Mensch wirklich amüsiert. Es werden in der Hauptsache Aggressionen abgelassen.

Morgens hat man dann die Folgen auf den Straßen herumliegen, bäh…hoffentlich ist das schon beseitigt wenn wir wieder kommen. Ein Hoch auf die Leute von der Müllabfuhr und von der Stadtreinigung, der Job muss absolut ätzend sein.

Aber wir fahren morgen weg, ich freue mich. Bis Donnerstag!!

Ich wünsche allen unseren Lesern einen Guten Rutsch, wo und wie auch immer er gefeiert wird.

Wir machen es uns gemütlich mit lauter Menschen, die auch keine Lust auf Sylvesterrummel haben und das wird gut tun.

2 Kommentare zu “Sylvesterflucht”

  1. Silke schreibt:

    Hallo Renate
    ich wünsche dir und Jürgen ein paar tolle Tage erholt euch gut :)).
    Ich kann mir gut vorstellen was Sylvester bei euch in der Stadt los sein wird. Hier wird es nicht ganz so wild und ich denke wir werden wie jedes Jahr mehr oder weniger das ganze verschlafen. Meine armen Katzen tun mir jetzt schon wieder leid. Ab morgen früh bekommen sie von mir wieder Bachblüten damit, so hoffe ich, das ganz nicht so schlimm wird.

    Liebe Grüße
    Silke

  2. Karin schreibt:

    Schönen Urlaub. Der Liebste und ich werden dem Rummel auf unsere Art engehen. Ins Bett und Schmusen.
    Habt eine schöne Zeit. LG Karin

Kommentar schreiben