Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


gutes Training – gute Laune

Was sagte Marcus mal im Aiqum-Forum? Gerade wenn man eigentlich keine Lust auf Training hat und eigentlich überhaupt nicht gehen will, wird es oft am besten.

So ging es uns heute. Erst war alles verquer, ich hatte keine Lust und als ich mich umgezogen hatte, merkte ich dass ich mein Handtuch zum Unterlegen vergessen hatte. Die Handtücher im Studio waren alle in Gebrauch oder dreckig und ich war schon genervt. Na gut, dann habe ich mich eben auf ein längeres Ausdauertraining eingestellt und habe das auch gemacht während Jürgen seine Kraftrunde drehte. Erst war ich auf dem Cross-Trainer und dann auf dem Laufband.

Als wir dann zum Kurs wollten, sah ich dass sich Jürgen mit dem Termin vertan hatte und der Kurs erst am 20.12. stattfinden wird. Das kam mir ganz gelegen, ich habe mit Jürgens Handtuch auch noch eine Kraftrunde gedreht und es ging richtig gut. Ich war durch und durch warm nach dem langen Ausdauertraining und ich konnte mit richtig viel Gewicht (für meine Verhältnisse) meine 20 Wiederholungen machen. Den unteren Rücken und den Bauch habe ich jetzt mit gleichen Gewicht, ich denke das ist ganz gut so um das ausgewogen zu machen. Ich merke inzwischen genau wo meine Schwachpunkte sind und wo ich echt noch mehr machen muss.

Jürgen war derweil an den Ausdauergeräten. Hinterher haben wir noch eine gründliche Dehnrunde gemacht und sind wieder recht k.o aber schnurrend vor Behagen und voller Schwung und guter Laune nach Hause gegangen. Ach ja, wir hatten keine Lust auf den Bus zu warten und sind noch nach Hause gelaufen, immerhin auch noch fast eine halbe Stunde recht flott.

Heute war das Sportprogramm ergiebig, doppelt so viel wie wir eigentlich wollten und nun wird uns die türkische Linsensuppe schmecken. Das wird wohl unsere After-Sport-Suppe werden.

Ein Kommentar zu “gutes Training – gute Laune”

  1. Jens schreibt:

    In der Tat, hat man sich erst einmal überwunden doch zum Training zu gehen, ist das Leben wesentlich ausgeglichener und voller Energie. Manchmal hat man so seine Tage und will am liebsten alles stehen und liegen lassen.

    Aber sobald man seinen inneren Schweinehund überwindet, ist wieder alles in bester Ordnung. Außerdem schmeckt das Abendessen ein wesentlich besser.

Kommentar schreiben