Frühling – Zeit für leichte Küche

copyright Karin Braun

So wie ich im Herbst, sowie es ein wenig kälter wird, Appetit auf deftiges, fettes Essen bekomme, so ist es im Frühling umgekehrt. Sowie sich das erste Grün zeigt kommt der Hunger auf leichte Salate, auf Gegrilltes und leckere Obstquarks.

Renate treibt es nun noch weiter und macht eine richtige Frühjahrskur. So halte ich es so nicht, aber ich trage meinem Appetit Rechnung und gebe meinem Körper wonach er verlangt. Ich habe mir ja neulich schon Gedanken gemacht ob es nicht richtig wäre das Abnehmen den saisonalen Bedürfnissen einzupassen, und komme mehr und mehr zu dem Schluss, dass das genau richtig wäre. Im Frühling und Sommer fällt es mir extrem leicht meine Energiebilanz negativ zu halten. Während ich im Herbst und Winter da echt zu kämpfen habe.

Ich meine nun nicht, dass es angebracht ist, sich in der kalten Jahreszeit total voll zu stopfen und gar nicht darauf zu achten was mensch ist. So, nun auch nicht. Sondern ich denke mir diese Zeit eher zum Gewicht halten. Also im Frühjahr/Sommer abnehmen und im Herbst/Winter Gewicht halten. Für mich hat die Idee was, und ich werde es mal so probieren.

Es ist keinesfalls ein wissenschaftlich fundierter Diätvorschlag, sondern einfach eine Idee die aus meiner Selbstanalyse entstanden ist.

Ich freue mich schon auf leckere Salate und mageren Fisch.

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*