Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Frühjahrstages und nachtgleiche, Ostara

Gestern habe ich den Frühlingsanfang gefeiert. Es ist mir mit das liebste Fest, der Winter ist endlich vorbei und das frische Grün kommt durch.

In diesem Jahr ist alles etwas anders, aber die Mini-Version habe ich dann doch gefeiert. Anstelle der 9-Kräuter-Suppe habe ich einen 9-Kräuter-Salat gemacht  Ich habe etwas altes Laub auf dem Balkon verbrannt und mich bei der Erdkraft für all das Grün bedankt, das uns frische Kraft gibt. Für mich war das ein Signal jetzt alle Kräfte zu nutzen um durch die nächste Zeit zu kommen. Die Grundlagen sind gelegt, Zweifel gibt es nicht mehr und ich kann einfach loslegen und mich den Aufgaben stellen die da auf mich zu kommen. Es ist für mich eine Zeit des Wachstums und der Freude, weil ich nun meine Richtung kenne und keine Zweifel mehr habe.

Aber eine kleine Tradition mußte doch mit meinem Noch-Mann zusammen gefeiert werden. Wir hatten das traditionelle Ostara-Frühstück, natürkich mit den dazugehörigen Hasen und mit harten Eiern, die mit Zwiebelschalen und Kurkuma gefärbt wurden.

Ostara 2009

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Frühlingsbeginn.

Ein Kommentar zu “Frühjahrstages und nachtgleiche, Ostara”

  1. Karin schreibt:

    Happy Spring Equinox. Wir haben hier für die Erdheilung getrommelt. War ein weltweiter Aufruf von mexikanischen Schamanen. Gestern um 19:00 sollten überall auf der Welt die Trommeln der Erde Heilenergie geben. Es war schön. LG Karin

Kommentar schreiben