Einbildung oder schon Wirkung vom Krafttraining?

Heute habe ich mich mit meinem Mann gekabbelt und aus Spaß geprügelt. Da er nackt war machte das besonders viel Spaß. Tja und dabei konnte ich einige Veränderungen an seinen Schultern und Armen feststellen. Wenn mich nicht alles täuscht ist das was zugekommen und ich glaube das sind Muskeln.

Nachdem ich das erstaunt gesehen habe, habe ich mich auch gleich wieder ausgezogen und vor den Spiegel gestellt. Ich meine auch bei mir schon was zu sehen. Meine Schultern wirken anders und an meinem inneren Oberarm macht sich eine kleine Beule bemerkbar, die sonst eher unsichtbar war, selbst in besten Theraband – Zeiten.

Kann das denn wirklich schon so schnell zu sehen sein? Oder ist das doch Einbildung. Egal, ich freue mich dran und es beflügelt mich dort regelmäßig zu ackern. Morgen ist es wieder soweit, da habe ich nach meiner Kraftrunde den Rücken-Bauch-Kurs und da geht es wohl wieder ans Eingemachte.

6 thoughts on “Einbildung oder schon Wirkung vom Krafttraining?

  1. Ich denke schon, dass der Erfolg relativ schnell sichtbar ist. Als ich damals Krafttraining gemacht habe, war das auch so. LG Karin

  2. Tom

    Jetzt aber die Fotos auf unbestimmten Zeitpunkt ankündigen und Euer Blog glüht mind. ganzes Jahr über! Fotos, Fotos, Fotos!!! 🙂

  3. *grins* Tom wie man ihn kennt und liebt…
    …also die Fotos die heute hätten entstehen können wären doch eher was fürs Privatarchiv gewesen.;)
    Aber sollte ich das so durchziehen wie ich mir das vorgenommen habe, dann gibt es sicher in angemessener Zeit weitere Nachher-Bilder.
    lg
    Renate

  4. *veg* kriegen wir denn auch noch ne Kategorie Abnehmen und Leibesertüchtigung nackelig? LG Karin

  5. Nachher-Bilder Karin, das Wort heißt NACHHER…nicht nackelig :-))
    lg
    Renate

  6. *veg* wo war ich denn bloß mit meinen Gedanken? LG Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*