Laternelaufen

Hier ist gerade Laternelaufen vor unserem Fenster. Ich bin etwas geschockt. Ist das nicht ein eher besinnlicher Umzug der Licht in die dunkle Jahreszeit bringen soll? Sollen da nicht eher die Kinder zum Singen angehalten werden? Es gibt doch so schöne Lieder dafür.

Hier wummert ein Spielmannszug durch die Gegend mit Marschmusik und Gleichschritt Bumm Bumm Bumm. Kann sein dass ich da empfindlich bin weil ich Marschmusik nicht mag, aber ich finde nicht dass irgendwelche Karnevalshits beim Laternelaufen was zu suchen haben.

Wenn man Glück hat wagen die noch ein paar vorsichtige Samba-Elemente…beim Laternelaufen??

Alles dröhnt und klingt eher wie ein Aufmarsch und nicht wie ein Kinderumzug….oder bin ich da wirklich zu konservativ und empfindlich?

5 thoughts on “Laternelaufen

  1. Guten Morgen Renate
    also hier läuft zwar auch eine Spielmannszug mit, doch es werden nur St. Martins Lieder gesungen und Laternen Lieder.
    Dann klassisch ein Reiter als St. Martin vorweg, am ende des Zuges durchs Dorf (wo die Anwohner ihre Vorgärten mit Laternen und Lichtern schmücken) gibt es ein Feuer mit einer Aufführungen des St. Martins Stückes.
    Ja und dann die Abholung der klassischen St. Martins Tüte und einen Weckmann :))

    LG
    Silke

  2. Hey Silke,
    das klingt nun viel schöner als das was ich hier erlebt habe. Hatte Lory Spaß dabei?
    lg
    Renate

  3. Ich kenne hier nur die deutlich abgespeckter Variante. Kinder laufen mit gernervten Eltern durch die Gegend mit kitschigen Laternen und singen Laterne, Laterne… Eigentlich nicht schön so die dunkle Jahreszeit einzuläuten. LG KArin

  4. …aber besser als Marschmusik, ich war echt empört!
    lg
    Renate

  5. Hey Renate
    letztes Jahr fand sie es Klasse und dieses Jahr bekommt sie es ja nun noch intensiver mit. Ja und Thomas läuft diesmal mit und schiebt ein Kinderwagen 🙂
    Also ganze Familie on Tour durchs Dorf *grins*

    LG
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*