Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


zwei Tage Urlaub vom Abnehmen

Das muss auch mal sein! Und dass ich mir das sehr wohl erlauben darf, das habe ich, wie so vieles andere auch, bei AIQUM gelernt.

Ich werde heute und morgen weder Kalorien zählen noch besonders auf den Sport achten, ich möchte den Kopf frei kriegen und das tun was mir Spaß macht. Dann habe ich danach wieder frische Energie zum Durchstarten.

Ich brauche diesen Wechsel von intensiven anstrengenden Wochen zu lockeren Zeiten ganz dringend. Der Körper und noch weniger die Psyche sind Maschinen und sie funktionieren nicht linear.

Ein Programm das mir über Jahre die gleiche Kalorienzahl und den gleichen Sportanteil vorschreiben würde, würde ich niemals durchhalten. Nicht einmal klarkommen würde ich mit einem Programm das den Wechsel zwar eingebaut hat, aber ihn dann zwingend vorschreibt. Woher soll es denn wissen wann ich mich fit und voller Energie fühle und mich mehr anstrengen möchte oder wann ich mit anderen Dingen beschäftigt bin und Ruhe und Erholung brauche? Das kann nur ich selbst wissen und dann eben auch selbst entscheiden wann welche Phase richtig ist.

Mit der Flexiblen Diät Methode ist das möglich, ich kann meine eigenen Bedürfnisse voll mit einfließen lassen und nur so ist es möglich langsam und mit ganz viel Zeit abzunehmen.

Heute werde ich viel schreiben, noch etwas mit der neuen Kamera spielen, stricken, spazieren gehen, lecker kochen (heute gibt es Spaghetti Bolognese mit ganz viel Fleisch und Parmesan) und den Tag genießen.

Morgen ist ein wichtiger Termin, ich nehme von meinen beiden Therapeutinnen Abschied, die mich so lange und so liebevoll begleitet haben. Das ist mir natürlich auch jetzt schon im Sinn. Morgen gönne ich mir auch noch einen Ruhetag.

Am Wochenende fahre ich zu meiner Schwester, sie hat mich nun lange nicht mehr gesehen, ich bin mal gespannt was sie sagt. Und dann geht es wieder ans Werk!

Kommentar schreiben