Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Welcher Hunger ist es ist?

In der Zeit, in der ich so durchhing, ist mir einiges aufgefallen. Früher waren solche Situationen immer die in denen ich unkontrolliert zu essen anfing. Hunger der Seele konnte ich nicht von körperlichem Hungergefühl unterscheiden. Diesmal war das anders. Gut ich habe mehr gegessen als normal, aber nicht unkontrolliert. Ich habe immer dann gegessen wenn ich wirklich körperlich Hunger hatte. Das fand ich sehr interessant. Es ist mir zwar auch schon in der Situation aufgefallen, aber da wollte ich mich nicht damit auseinandersetzen. Jetzt wo alles ein wenig ruhiger wird. Die Dinge wieder klarer sind, merke ich das die 10 Wochen mich strikt an die Energiebilanz halten sich auszahlt. AIQUMhat also einen Lerneffekt und ein Umdenken bei mir bewirkt. Egal was ich gegessen hab, in meinem Hinterkopf war immer wie sich das in der Energiebilanz niederschlägt und wieviel Bewegung ich brauche um es auszugleichen. Da ich die letzten Tage höchstens spaziergegangen bin, habe ich da natürlich geschlampt, aber danke der Flexiblen Diät Methode wußte ich, dass deswegen nicht gleich alles verloren ist. Das zeigt ja auch, dass ich trotz allem noch abgenommen habe. Zwar nicht viel, aber doch etwas.
Nun wo die Dinge wieder langsam ins Lot kommen, geht es nicht abrupt wieder zurück zum Plan sondern Stück für Stück. Ich lasse mir Zeit, dränge mich nicht. Sage mir immer wieder: Du hast Jahre gebraucht um das Gewicht zu zulegen, also kann es auch langsam verschwinden.
Aber ab heute gehe ich wieder Sporteln. Heute geht es Nordic Walken. Morgen ist Krafttraining.
Ausserdem hatte ich heute schon einen 2 Stunden Spaziergang. Wir sind auf der Maidemo gewesen und sind mit einer tollen Musik durch Kiel gezogen. Rambazamba hat den Zug begleitet, die haben mir super gefallen und es war eine tolle Stimmung.
rambazamba.jpg
Später durften wir dann noch miterleben wie der Schleswig Holsteinische Innenminister mit einer Torte beworfen und vorher der Art ausgepfiffen wurde, dass er seine Rede nicht halten konnte. Das hat den Morgen einigermaßen belebt. .-)

2 Kommentare zu “Welcher Hunger ist es ist?”

  1. Requendel schreibt:

    Also das kenne ich auch gut, das was man bei Aiqum gelernt hat, das sitzt und arbeitet im Hintergrund weiter. In meiner Weihnachtspause hat es mich sogar manchmal genervt, weil ich nicht mehr so hemmungslos zulangen konnte wie früher. Ich hatte doch immer die Werte im Kopf.
    Man kann jetzt viel realistischer einschätzen wie viel man wirklich zu sich nimmt. Früher hatte ich da überhaupt kein Gespür für.
    Und die Demo muss gut gewesen sein. Hat denn niemand den Tortenwurf fotografiert??
    grinsende Grüsse Renate

  2. KA-Rit schreibt:

    Leider waren wir dazu nicht an der Bühne, wir waren nicht so heiss auf das Geseibel. Ich denke in der Presse wird es was geben. Auf alle Fälle zeigte es sehr deutlich die Wut der Leute auf das was Politisch so geboten wird.

Kommentar schreiben