Weihnachten – Zeit der Besinnlichkeit

Ich gebe es ja zu: Ich kann den Konsumheiligen nicht viel abgewinnen. Das ist ja auch weiter nicht schlimm, oder wäre es nicht, wenn die Hektik und der Wahn meiner Mitmenschen nicht auch uns betreffen würde. Wenn ich im Moment Lebensmittel kaufen gehe, dann gleicht es selbst in unserer Einkaufsoperative eher einer Plünderung, als dem sonst dort gewohnten Shopping mit Pläuschchen und Käffchen.

Aber was soll ich sagen? Auch mir passiert es, dass mein Herz erwärmt wird und ich gemütlich mit den brennenden Kerzen auf dem Altar einem Weihnachtslied lausche. In diesem Fall ist mein Favorit von Andreas Rebers. Er hat es in der letzten Folge von „Neues aus der Anstalt“ zum besten gegeben. Eben habe ich es noch einmal bei youtube gehört, und ich gebe es unumwunden zu, ich war gerührt *schluchzt* sogar geschüttelt. Sosehr, dass ich dieses Erlebnis mit euch Teilen möchte.

Andreas Rebers – Weihnachtslied

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*