Vorfreude auf morgen

Morgen kommt meine Tochter mit ihrem Freund und meinem noch nicht geborenen Enkelkind zu Besuch. Ich freue mich schon so sehr. Obwohl sie nur 100 km weit weg wohnt, sehen wir uns nicht so oft, wie wir möchten. Sind ja immer 29,00 € Fahrtkosten. Aber morgen ist es so weit. Da planen wir einen gemütlichen Tag miteinander.
Allmählich entwickele ich mich immer mehr zur typischen Grossmutter. Ich habe Marmelade für die Kinder eingepackt und Tee für die werdende Mutter gekauft. Das Grillfleisch ist mariniert und Mengen an Obst sind fürs Frühstück eingelagert.
So langsam ist deutlich zu sehen, dass da was in Jenni wächst. Immerhin ist sie jetzt im 6. Monat. Sie und John freuen sich so auf das Baby. Das ist eine Freude die 2 1/2 miteinander zu sehen. Viktor ist auch so happy das wir mal wieder einen Familientag haben. Scheint das wir doch eine „bürgerliche“ Seite haben.
Die letzten beiden Tage habe ich bereits gut vorgearbeitet an meiner Geschichte, so das ich mir morgen durchaus einen schreibfreien Tag gönnen kann. Ab Montag geht es denn weiter. Es ist gut, dass Wu Dao und ich einmal die Woche, meistens Mittwochs, ein Arbeitstreffen haben. Da ist doch ein gewisser Druck, im positiven Sinne, kontinuierlich zu arbeiten, damit auch neues Material vorliegt.
Das ich die Schreibblockade überwunden habe, ist wirklich eine Erleichterung für mich. Nicht schreiben zu können hatte sich immer mehr zur Qual entwickelt. Nun geht die Geschichte mit der ich solange schwanger ging gut voran und entwickelt sich quasi von alleine.
Wo ich gerade schreibe, mit der Geschichte schwanger gehen, dass ist wirklich so. Da entsteht ein Gedanke und der wächst und reift in einem heran bis er gross genug ist um zu Papier gebracht zu werden. Während des Wachsens ist da Unsicherheit ob alles gut geht, ob es ein „gesundes“ Kind wird und wenn die Wehen einsetzen und es das Licht der Welt erblickt ist die Freude unendlich.

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

4 thoughts on “Vorfreude auf morgen

  1. Hey Karin, Du bist ein Familienmensch, nur hattest Du bisher noch keine gefunden die zu Dir passt. Das ist jetzt zum Glück anders. Wie schön dass Dein Schwiegersohn so gut passt.
    lg
    Renate

  2. *gg* war gar nicht so einfach einen musikbegeisterten Anarchisten aufzutreiben. Aber Jenni schafft auch das unmögliche.
    Tja, ich wusste auch nicht das ich ein Familienmensch bin, aber du hast recht, jetzt wo ich eine habe die passt ist es so. Hätte ich nie gedacht das es solche Menschen einmal für mich geben würde. Alles Liebe Karin

  3. Das sind sehr schöne Momente im Leben.

    MfG David

  4. Die Kleinen können ein manches Mal zum Grinsen bringen.

    MfG Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*