Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Sportpause – aber abnehmen geht weiter

Gestern habe ich mir eine grosse Runde durch Kiels Antiquariate gegönnt. Wu Dao, Viktor, die Hunde und ich haben uns da fix umgetan. Danach haben wir uns einen Boxenstop in meinem neuen Lieblingscafé gegönnt. Es heißt Resonanz und befindet sich in der Mittelstr. Ecke Knooper Weg. Ein wundervolle Ort.

copyright Karin Braun

Es wird von einem belgisch-syrischen Paar betrieben, und ist extrem liebevoll eingerichtet. Alles ist selbstgebaut und fällt so deutlich aus dem Rahmen der stereotypen. Ebenso mit seiner Karte. Hausgemachte Eistees, arabische und belgische Spezialitäten und viele kulinarische Überraschung. Alles noch zu zivilen Preisen.

Aber ich schweife ab, ich wollte ja von meiner Sportpause erzählen. Nach dem Café Besuch haben wir noch eine Runde durch den Park gemacht und sind dann nach Hause. Als ich in die Küche wollte, dazu muss ich eine Treppe steigen, bemerkte ich das meine Knie schmerzten. Das ist nicht gut. Daher habe ich mir, bis auf leichte Yoga und Lockerungsübungen, eine Sportpause verordnet. Aber das Abnehmen soll weiter gehen, dann das funktioniert ja auch ohne Sport. Vernünftigerweise habe ich mich rechtzeitig für eine Ruhepause entschieden, aus Erfahrung weiß ich das es besser ist bei den ersten Anzeichen zu reagieren, weil es sich sonst so verschlimmert, dass ich nicht nur eine Woche, sondern gleich mehrere flachliege.

Kommentar schreiben