Sport im Alter

Ich gehe ja jeden Morgen laufen. Dabei begegne ich so gut wie jeden Tag einer Gruppe Senioren, die beschwingt in der Gruppe walken gehen. Sie sind meistens zu viert oder zu sechst, Männlein und Weiblein. Ein paar Mal hab ich schon mit ihnen gesprochen und dabei erfahren, dass sie auch sonst sehr aktiv sind. Wandern gehen, Spaziergänge, schwimmen usw. steht da des öfteren am Plan.

Die Herrschaften sind so um die 65-75 Jahre alt, von einigen weiß ich das Alter, die anderen kann ich nur schätzen. Und ich finde das absolut großartig, dass sie so aktiv sind! Wenn ich sie beim Walken sehe, sind sie immer fröhlich und gut gelaunt. Tratschen und haben Spaß!

Ich habe dieses nette Grüppchen zu meinem großen Vorbild erhoben! Ich hoffe, dass ich im Alter auch noch so fit und aktiv sein werde! Ich glaube, dass das geistig und körperlich rege bleiben im Alter eine ganz wichtige Sache ist, und vor allem dass die körperliche Aktivität ganz viel zu tun hat damit, dass man auch im Kopf fit bleibt! Geist und Körper hängen ganz stark zusammen, das ist mir gerade während meiner Ernährungs- und Sportumstellung des letzten Jahres wirklich so richtig bewusst geworden. Körperliche Fitness steigert auch die geistige Fitness und gehört zu jedem sinnigen Anti-Aging Programm selbstverständlich dazu. Das ist definitiv in jedem Lebensalter wichtig, aber es freut mich ganz besonders wenn ich so aktive Senioren sehe, die dem Alter ein Schnippchen schlagen!

Enigma

About Enigma

Ich bin Enigma, weiblich, Baujahr 1977, Mutter von 2 Jungs.

Seit meiner Kindheit kämpfe ich mit meinem Gewicht. Ich war immer schon pummelig, im Turnunterricht eine Niete und von klein auf gehänselt. Meine ersten Diäterfahrungen machte ich im Alter von ca. 12 oder 13 Jahren, seither hab ich eine Bilderbuch-Diätenkarierre hingelegt mit allem, was dazugehört. Unzählige Diäten, und auf jede davon folge der Jojo-Effekt wie das Amen im Gebet.

Im Sommer 2010 habe ich bei einem Gewicht von 152,3 Kilo die Reißleine gezogen, meine Lebensweise komplett umgestellt und seit diesem Zeitpunkt endlich wirklich Gewicht verloren. Im Lauf von 9 Monaten habe ich 40 Kilo abgenommen, danach ging es langsamer vonstatten und das Jahr 2012 bescherte mir aufgrund privater Probleme leider wieder ein paar Kilos mehr, aber ich bin weiter am Kämpfen und möchte meinen Traum verwirklichen, unter 80 Kilo zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*