Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Sommerzeit – Abnehmzeit

Die Sommerzeit ist wirklich extrem abnehm-kompatibel. Die vielen Früchte, das viele Gemüse. Alles lecker und frisch und vor allem kalorienarm. Diese Fülle macht mich immer extrem dankbar, dass ich daran Anteil haben darf. Es macht einfach Spaß drauflos zu schlemmen, eine leckere Geschmacksexplosion nach der nächsten zu erleben und zu wissen, dass schadet nicht, im Gegenteil es ist sogar der Figur förderlich.

Melonen - ein kalorienarmes, leckeres Frühstück

Diese leckeren Melonenstücke waren heute mein Frühstück. Dazu ein Jogurt oder eine Scheibe Knäckebrot mit selbstgemachter Brombeermarmelade und ich kann dem Tag gut gelaunt begegnen.

Ich bin ja eigentlich ein absoluter Frühstücksmuffel. Richtig essen mag ich eigentlich erst wenn ich bereits, so zwei drei Stunden, wach bin. Neige dann aber auch dazu leicht zu viel zu essen, weil dann auch mittlerweile der Heißhunger da ist. Seit ich mir angewöhnt habe, gleich nach dem Aufstehen und der Reinigung der strategisch wichtigen Stellen mir etwas Obst und einen Getreidekaffee oder Tee zu gönnen, ist der Heißhunger nicht mehr da. Ich komme bei weitem besser in Gange und habe gut Energie für meinen morgendlichen Sport.

Übrigens bin ich voll auf dem Teetrip. Bei uns in der Stadt hat eine sehr niedliche, kleine Teestube aufgemacht die auch ein Teegeschäft im Einkaufszentrum betrieben. Das Lunatic, so heißt die Teestube, hat 60 Teesorten im Angebot und das auch noch zu zivilen Preisen. Das Kännchen Tee kostet zwischen 2,00 und 4,00 Euro. Je nach dem gewünschten Tee. Im Kännchen sind 2 große Tassen, also kann mensch wirklich nicht meckern. Der Nachteil ist, dass ich immer gleich losrenne und mir einen Tee der mir besonders geschmeckt hat auch gleich kaufe. So geschehen mit meinem Heißgetränk heute Morgen, Feurige Kirsche (Roibush mit Kirsche und Chilli). Aber das ist egal. Es schmeckt und macht gute Laune.

So nun, bin ich ein wenig ins Schwaffeln gekommen, aber macht nichts. Jedenfalls fühle ich mich angesichts der Fülle, sowohl beim Obst und Gemüse als auch beim Tee, wirklich glücklich und gut gelaunt.

5 Kommentare zu “Sommerzeit – Abnehmzeit”

  1. trebelia schreibt:

    Hallo Karin,
    das Frühstück ist eigentlich bei mir die wichtigste Mahlzeit am Tag. Ohne Frühstück läuft nichts. Aber nun habe ich mal eine Frage: Ich lese schon das 3. oder 4. mal von Getreidekaffe. Was ist das eigentlich, wie schmeckt der und wo bekommt man den? Ich habe noch nie vorher davon gehört.
    Liebe Grüße

    trebelia

  2. Requendel schreibt:

    Hey Karin,
    das Frühstück war bei mir auch der Punkt. Als ich es mir wieder angewöhnt habe, blieb der Heißhunger aus.
    Als ich mir dann über den Tag verteilt regelmäßiges Essen angewöhnt hatte, hörten sogar die fiesen Fressattacken auf. Jetzt fühle ich mich befreit.
    lg
    Renate

  3. Karin schreibt:

    Hallo Ihr Beiden,
    @Trebelia: Also, vielleicht sagt dir ja Caro-Café etwas. Das ist ein Kaffeeersatz aus Getreide. Es gibt verschiedene Getreidekaffees von verschiedenen Anbietern. Gerste, Dinkel, Malz und sogar Mais. Da muss mensch ein wenig probieren, dass es das richtige findet. Vom Geschmack her, hmmm, ich mag ihn aber er schmeckt nicht nach Kaffee, sieht nur so aus. Vielleicht einfach mal probieren. Für mich ist er sehr hilfreich da ich ja zur Zeit gänzlich auf Coffein verzichte.
    @ Renate: So langsam kriege ich da auch eine Routine rein und merke das die Heißhungerattacken und Fressanfälle weniger werden, respektive eher ein Kopf als ein Magending sind und auch als ein solches erkannt werden.
    Lg Karin

  4. trebelia schreibt:

    Danke Karin,
    Caro-Kaffe sagt mir schon eher was. Hab ihn zwar noch nicht getrunken, aber schon öfter gesehen. Danke! Werde ihn mal probieren.
    Lg trebelia

  5. Requendel schreibt:

    Getreidekaffee erinnert mich an Jugendherbergszeiten. Aber ich mag in an und an ganz gerne.
    Nur ersetzt er mir den Kaffee nicht, ich bin nämlich koffeinsüchtig, einen Pott morgens brauche ich mindestens.
    lg
    Renate

Kommentar schreiben