so langsam lerne ich es …

…dass Sport mir in mehr als einer Hinsicht gut tut. Heute bin ich mit dem linken Bein aufgestanden, nichts lief, ich hatte Kopfschmerzen, fühlte mich krank und lustlos. Der Tag stand mir bevor wie eine einzige Last.

Dann habe ich mir gedacht doch wenigstens mein minimales Sportprogramm zu machen, dann habe ich wenigstens eine sinnvolle Sache gemacht und ich erinnerte mich daran dass mir der Sport öfter mal gut getan hat.

Ich wollte mal sehen ob es wirkt und habe es ganz bewußt gegen die schlechte Laune eingesetzt, nicht nur um Kalorien zu verbrennen. Na ja, Spaß war noch nicht so richtig dabei aber immerhin, einen Schritt weiter.

Und die Belohnung kam, ich habe heute 90 Minuten bei 100 Watt geschafft und fühle mich jetzt, nachdem ich auch noch gut gedehnt bin und einen Obstsalat verdrückt habe, ganz wunderbar und tatkräftig, so dass ich gleich noch mit guter Laune meine Wäsche in Angriff nehmen kann.

Na wer sagt es denn? Wieder eine gute Erfahrung mit dem Sport. Irgendwann werde ich das wohl verinnerlicht habe, dass Sport gut tut und Spaß machen kann und nicht nur eine lästige Pflicht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*