Sellerie – Apfel – Curry Suppe

Morgen werde ich ein neues Rezept ausprobieren und ich bin schon ganz hippelig weil es so ausgesprochen nett klingt. Die Anregung stammt aus einem Sarah Wiener Kochbuch und ich habe da ein wenig abgeändert, da ich die Suppe als Hauptgericht mache und nicht als Vorsuppe.

Zwiebel in Olivenöl anbraten, Sellerie- + Apfel- + Kartoffelstücke (zu gleichen Teilen) dazugeben und mit Hühnerbrühe ablöschen. Das Gemüse darin gar kochen und mit dem Pürierstab zerkleinern. Nun Kokos- und Sojamilch zugeben und mit Curry, weißem Pfeffer und Salz würzen. Das ganze noch einmal warm werden lassen ( nicht kochen) und einige Würfel frischen Lachs darin gar ziehen lassen. Ringe von Frühlingszwiebeln drüber streuen und fertig. Dazu gibt es Brot.

Ich bin schon sehr gespannt, aber ich glaube das könnte ein neues Lieblingsessen werden. Morgen also mehr und eventuell auch ein hübsches Bildchen vom Ganzen.

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

One thought on “Sellerie – Apfel – Curry Suppe

  1. Hi Karin,
    das ist bestimmt lecker. Diese Kombination aus Sellerie, Kartoffeln und Äpfeln zu gleichen Teilen, machen wir öfter mal, das schmeckt auch als Auflauf sehr gut.
    lg
    Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*