Selbstportrait – Kurze Haare

In dem ganzen leckeren Rezepten und so ist es mir total entgangen. Ich wollte euch ja zeigen wie ich mit kurzen Haaren aussehe. Also hier das ultimative Selbstportrait:
selbst.jpg
So das bin ich nun mit abbe Haare.

Zum Vergleich eines wie ich im Sommer aussah.
karin_kramer.jpg

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

9 thoughts on “Selbstportrait – Kurze Haare

  1. webmaster

    Hallo Karin,

    das mit dem Bild zu deiner neuen Frisur hat leider nicht geklappt.

    Eventuell musst du es vorher mit den Tools unter Linksammlung etwas kleiner rechnen lassen.

  2. ich bin sehr gespannt auf das Bild mit kurzen Haaren…
    lg
    Renate

  3. ach ja und nun weiß ich auch nach wem wir am 4.4. am Kieler Bahnhof Ausschau halten müssen…:-)

  4. So nun sollte es gehen. 🙂 Ich gucke da zwar so, dass meine Mutter sagen würde: Mit der Schnute kriegst du nie einen Mann! aber was solls, ich hab ja einen.

  5. Was für ein Unterschied. Kurze Haare stehen Dir!
    lg
    Renate

  6. Finde ich auch, vor allem sind sie sehr praktisch. 🙂

  7. Marie

    Hallo Ka-Rit
    Die kurzen Haare stehen dir ausgezeichnet.
    Auch am Gesicht kann man deutlich erkennen, daß du seit dem Sommer einiges an Gewicht hinter dir gelassen hast.
    LG Marie

  8. Danke MArie, mir gefällt es auch besser. Die Sache mit dem Gewicht auch, aber auch die Haare. Im Moment verändert sich vieles bei mir und ich werde mit dieses WE mal eine Auszeit von allen äußeren Aktivitäten nehmen um mich neu zu sortieren.

  9. Marie

    Hallo Ka-Rit
    Ja…der Blick nach innen tut häufig not….aber oft verstecken wir uns hinter den äußeren Aktivitäten um die innere schmerzhafte Not nicht wahrzunehmen.

    LG Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*