Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Schlaflos und genervt

Schon wieder eine Nacht die ich nicht schlafen kann. Das ist immer so, wenn ich morgens einen Termin habe. Da scheint mein Körper bereits im Vorwege regulieren, dass ein Wecker bestimmen soll wann er ausgeschlafen hat. Das ist wirklich zu nervig. Morgen habe ich zugesagt eine Freundin zur ARGE zu begleiten. Da sollte ich eigentlich frisch sein, aber das wird wohl eher nicht so sein.
Als ich die Schüsslersalzkur begonnen habe dachte ich eigentlich das ich mich besser fühlen würde, aber das ist gar nicht der Fall. Durch den Verzicht auf die Zigaretten habe ich mich gestern nur vollgestopft und durch den Verzicht auf Kaffee hatte ich Kopfschmerzen zum gegen die Wand laufen. Also habe ich einige kleine Veränderungen vorgenommen.
Statt nun komplett auf Kaffee und Nikotin zu verzichten, werde ich mir morgens und abends eine Tasse Kaffee und nach den Mahlzeiten eine Zigarette bewilligen. Vielleicht geht es ja nicht um kompletten Verzicht.
Das ist eines meiner Grundprobleme, ich will immer zu viel auf einmal. In letzter Zeit besonders. Ich möchte gerne einiges in meinem Leben verändern, möchte mich noch gesünder ernähren und einige ungesunde Angewohnheiten aufgeben, aber im Moment scheine ich es einfach nicht zu schaffen. Das deprimiert mich schon. Auch eines meiner Grundprobleme: Ungeduld!
Wahrscheinlich muss ich akzeptieren, dass einfach noch nicht die Zeit dazu gekommen ist um endgültig asketisch zu werden. 🙂
Ehrlich gesagt ist es mir im Moment lieber ich kann mich in meiner Energiebilanz gut halten, als das ich den Askese Wettbewerb gewinne.

Technorati Tags: , ,

Ein Kommentar zu “Schlaflos und genervt”

  1. Requendel schreibt:

    Hey Karin,
    komisch, schlaflos war ich heute nacht auch, und das ohne Termin.
    Ja die Ungeduld, die hat einen schon öfter in einen Teufelskreis gebracht. Woher kommen nur diese Ansprüche dass man von her auf jetzt ändern kann was sich über die Jahre eingeschlichen hat? Dein jetziger Plan hört sich gut an. Eine kleine Veränderung mit guter Laune ist auf Dauer besser als eine Gewaltaktion mit Rotzlaune.
    alles Liebe
    Renate

Kommentar schreiben