Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Runensingen, vielleicht auch als Unterstützung zum Abnehmen?

Wie ich bereits schrieb, waren die letzten Tage hier in Kiel sehr bedrückend. Die diversen Anschläge die rechte Gruppen gegen linke Einrichtungen geführt haben, und die Gleichgültigkeit einiger Mitmenschen. Das Achselzucken, und die Hoffnung das der Kelch an ihnen vorüber geht wenn sie sich klein genug machen und schön politisch unsichtbar bleiben, hat mich sehr mitgenommen.

Wie mein lieber Mann und ich nun gestern abend im Bett lagen und so vor uns hinsummten und sangen. (Machen wir oft, einfach auf einer Tonlage summen und brummen und singen, gleicht die Schwingungen an) Begann ich plötzlich Runen zu singen. Das ganze Futhark! Ich verstärkte die Töne bei den Runen die ich aussenden wollte. Visualisierte sie, ließ sie pulsieren und schickte sie auf den Weg. Seit ich das gemacht habe fühle ich mich besser, denn ich habe ein Mittel das wirklich meines ist gefunden um den Geschehnissen zu begegnen und sie zu bekämpfen. Vor allem hat das schon eine komische Komponente, denn Runen sind von den Nazis misbraucht worden, und nun setze ich sie ein um ihnen Paroli zu bieten.

Mein Nickname im Netz besteht aus zwei Runen und das ist das Bild das ich dazu gemalt habe:

KA-RIT Runenlogo

Mit diesen Runen signiere ich auch meine Bilder und meine schriftlichen Werke. Sie stehen für Kunst, Magie und Voranschreiten.

Heute morgen dachte ich nun, vielleicht lassen sich Runen ja auch in der DIÄT einsetzen. Ich weiß noch nicht genau wie, aber ich arbeite dran. Runen summen gegen Frustfressen? Statt an den Kühlschrank Wunjo singen, oder Laguz? Warum eigentlich nicht? Ich werde das mal probieren. Und ich glaube ich bin da auf etwas wichtiges gestossen.

Das mag ich an Runen so. Durch ihre schlichte Form und durch die Möglichkeit einer Lautgebung kann mensch sie überall und zu jeder Zeit einsetzen. Sie lassen sich als Sigell in die Luft zeichnen und dann aussenden und singen. Das geht überall.

Kommentar schreiben