Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Renovieren

Heute kommt die Dame von der Hausverwaltung und dann müssen wir gut verhandeln was wir bei Auszug alles machen müssen in dieser Wohnung.

Da die Fenster undicht und teilweise blind sind, müssen da wohl neue kommen und der Fußboden (schlecht versiegelte Holzdielen) ist auch völlig abgetreten. Wir hoffen dass wir uns einigen können denn es wäre ja Blödsinn die Wände neu zu tapezieren und zu weißen, wenn sowieso neue Fenter kommen müssen.  Dass wir was machen müssen ist klar, nur wieviel ist die große Frage.

Erst wenn wir wissen was hier in der Wohnung noch auf uns zu kommt, können wir in Ruhe eine neue Bleibe suchen.

Der Entschluß nach Schleswig-Holstein zu ziehen fühlt sich immer besser an, ich freue mich total darauf und diese Freude lässt einen über die Schwierigkeiten weg kommen.

Seidem wir in Gang sind, meine ich auch dass ich wieder ein wenig abgenommen habe, na der nächste Test wird es zeigen. Es ist so schön sich kaum Gedanken darum machen zu müssen und dann zu merken dass es trotzdem klappt. Ganz langsam zwar, 100 Gramm für 100 Gramm, aber die Tendenz ist eindeutig abwärts.

3 Kommentare zu “Renovieren”

  1. Idefix schreibt:

    Hallo Renate,
    solche Termine sind immer lästig und bei unserem Auszug wollte die Hausverwaltung auch noch Geld für Dinge, die sie eigentlich selbst bezahlen muss. Gib´ einfach mal „Mietwohnung renovieren“ bei Google ein, da gibt es noch ein paar gute Tipps.
    Liebe Grüße von
    Idefix

  2. Kerstin schreibt:

    Hi Renate,
    ich hab mal gehört, dass man gar nix machen muss
    wenn man eine bestimmte Zeit in einer Wohnung
    gewohnt hat…glaub es waren 5 Jahre oder so??
    Weiss nicht sicher ob das stimmt…aber wär schön, oder?

    Habt Ihr denn schon was gefunden wo Ihr hinzieht??

    neugierige Grüsse
    Kerstin

  3. Requendel schreibt:

    Hey Ihr Beiden,
    tja, machen müssen wir so Einiges, das ist schon klar. Erstens wohnen wir hier schon 8 Jahre und zweitens haben wir die Verpflichtung vom Vormieter gegen zwei Monatsmieten übernommen. Die Frage ist nur was und wie es sinnvoll ist, denn hier gehören neue Fenster rein und da kann man sicher Absprachen treffen.
    lg
    Renate

Kommentar schreiben