Morgengedanken

Gestern war ich auf Reisen. Bin in Hamburg bei meiner Tochter und meiner Enkelin gewesen. Die Fahrt war anstrengend. Züge proppe voll, die Leute genervt und die Verspätungen und Zugausfälle taten ein übriges um die Stimmung zu senken.

Aber das Zusammensein mit meinen Beiden hat das alles wieder wett gemacht. Die sind so eine Freude. Es wurde viel gelacht. Jenni und ich konnten uns, aber auch ernsthaft unterhalten, was die letzten Male ein wenig kurz kam, da wir immer mit recht vielen Leuten zusammen waren.

Na ja, und Selena ist eh ein Sonnenschein.

Und mittlerweile schon nicht mehr so sehr Baby.

Es war gut, dass ich gestern gefahren bin. Das hat mich abgelenkt. Heute steht ein Termin bei der Gynäkologin an, der eventuell ein nicht so positives Erlebnis bringt. Die letzten Tage habe ich viel mit alten Ängsten zu tun gehabt, die sich am Tage zurückdrängen ließen, aber in der Nacht hochkamen. Das zog Alpträume nach sich, die ich mit dann in einer Kurzgeschichte von der Seele geschrieben habe, aber beruhigt bin ich erst, wenn alles in Ordnung ist.

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*