möchte nur eben verkünden…

…dass ich heute keine Lust zum Sport habe und dass ich den Sport sausen lasse. Und das ganz ohne schlechtes Gewissen!! Das ist neu.

Ach ja, Brot backe ich heute auch nicht mehr und das Putzen kann mir ebenfalls gestohlen bleiben. Das Päckchen für meine jüngste Nicht mache ich fertig und ich werde heute Abend noch kochen, das ist auch schon alles.

Ansonsten ist heute der Verweigerungstag.

Heute morgen habe ich festgestellt dass mir die Hosengröße 44 passt, das ist absolut klasse. Ach ja, und ich habe sehr günstige Nordic-Walking-Schuhe gekauft. Ein schönes Notenbuch für die Nichte habe ich auch ergattert und das reicht an Aktion für heute.

So und nun setze ich mich mit der Autobiographie von Rita Mae Brown auf den Balkon und lasse es mir gut gehen.

5 thoughts on “möchte nur eben verkünden…

  1. YOO Schwester, so ist es richtig. Genuss pur und Pflichten können warten. Das ist wunderbar. Ich werde deinem leuchtenden Beipiel ebenfalls folgen.

  2. Na super, gemeinsam faulenzt es sich doch gleich noch viel besser.
    lg
    Renate

  3. ist lege noch nach 🙂
    Das Kochen habe ich auch verweigert, heute gibt es PIZZA!!
    lg
    Renate

  4. Boooahh lecker. Hier isst es bei Brot und Aufschnitt gelandet. NAch der erfrischenden Mittagsstunde sollte das genügen.

  5. ich weiß schon nicht mehr wann ich meine letze Pizza gegessen habe! Jürgen ist gerade unterwegs und holt sie uns.
    Es ist einfach schön wenn es geht. Und diese Woche werde ich dann schnell wieder ausgleichen können, wenn Jürgen weg ist und ich für mich alleine koche.
    Dann lege ich ein paar 1200 Kalorientage mit langen Walking-Runden ein und alles ist wieder in Butter.
    lg
    Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*