Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Mens und Essen

Heute kündigt sich mit Pauken und Trompeten die Mens an, meine Stimmung ist entsprechend gespannt, ich fühle mich total aufgeblasen als hätte ich einen Wasserball verschluckt und ich habe Kopfschmerzen und andauernd Hunger auf Süßkram oder weiche warme Gerichte aus der Kindheit. Seelentrösteressen brauche ich heute.

Also habe ich mich für Seelachs in Senf/Dillsoße entschieden, mit Kartoffeln und Gurkensalat. Bei der Soße habe ich mal überhaupt nicht auf die Kalorien geachtet und habe eine klassische Mehlschwitze mit ordentlich Sahne gemacht. Es tat mal gut sich zu entscheiden nicht zu rechnen und zu wiegen und zu zählen. An solchen Tagen brauche ich das einfach manchmal.

Ich schätze nur grob was ich gegessen habe und trage es dann so ein. Egal, es hat mir gut geschmeckt und gut getan.

Das ist das Wunderbare an der FDM (der „Flexiblen Diät-Methode“ von AIQUM), ich kann solche Essen genießen ohne ein blödes Gefühl zu haben und ohne dass ich gleich eine Diät über den Haufen werfe. Morgen ist ein neuer Tag und übermorgen schon wieder einer. Irgendwann werde ich es ausgeglichen haben, sei es durch ein paar Tage an denen ich nur 1200 Kalorien esse oder, noch besser, indem ich mich ein paar Tage sehr viel bewege.

Das ist ein unglaubliches Freiheitsgefühl dass ich durch diese Methode bekommen habe. Essen war für mich früher immer nur mit schlechtem Gewissen behaftet. Jetzt ist es Genuss pur!

2 Kommentare zu “Mens und Essen”

  1. KA-Rit schreibt:

    Bei mir scheint, einer der immer seltener werdenden, Egg-Jumping-Days zu sein. Macht sich immer durch noch größeren Appetit auf Eis bemerkbar. 🙂

  2. Requendel schreibt:

    Na dann gönne Dir ein schönes Eis und feiere Deine Sprunghaftigkeit!
    Na das könnte auch mit zu Deiner seltsamen Stimmung beigetragen haben.
    lg
    Renate

Kommentar schreiben