Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Mann alleine auf dem Wochenmarkt…

…ist immer gefährlich!!

Ich war so unvorsichtig ihn heute doch alleine los zu schicken, weil ich genug andere Einkäufe hatte und prompt bestätigte sich meine Theorie.

Ich hatte ihm aufgetragen nach gutem Grillfleisch zu schauen und was bringt er mit??? Eine Tüte voll mit frischen Sardinen. Sie sind zwar lecker aber die Viecher sind noch nicht ausgenommen (und habe nun auch nicht gerade wenig Kalorien) und es ist eine Schweinearbeit das zu machen. Und noch dazu wo ich heute meinen Marmeladen- Brot-Back – Suppe vor koch- Spargel-schäl- Kuchen-Back-Tag habe und schon lange genug in der Küche stehe!!!

Er drückte mir die Tüte strahlend in die Hand mit den Worten: „Guck mal was ich gefischt habe, die lassen sich sicher gut grillen

Tja ich werde mich strickt weigern die auszunehmen, die freundliche Verkäuferin hat ihm gezeigt wie das geht dann soll er das auch machen, Grillen kann er sie dann auch gleich.

Pfffff…..solche Klopse erlebe ich öfter mal

(na ja, ich würd‘ mir ja nun nichts anderes wünschen, es wird eben nie langweilig mit dem Mann….aber psssst)

Eins der Ergebnisse von meinem Küchenmarathon:

Erdbeermarmelade

8 Kommentare zu “Mann alleine auf dem Wochenmarkt…”

  1. Karin schreibt:

    Welche Frau kennt das nicht? Aber wie du sagst es wird nie langweilig. LG Karin

  2. Requendel schreibt:

    Tja, ob wir heute wirklich noch Sardinen essen steht in den Sternen. Ich habe so das dumme Gefühl dass Jürgen sich gleich ganz ungeschickt anstellen wird oder motzt dass es keine vernünftige Schere gibt und dass er nicht weiß wohin mit den Innereien, und überhaupt, dieser Haushalt ist so unmöglich dass man nicht vernünftig arbeiten kann….oder er wird die Dackelblick-Methode wählen.
    Ich bleibe stur, wenn er die Dinger nicht ausnimmt wird eben nicht gegrillt, dann esse ich Tomatensalat mit Brot und bin auch zufrieden.
    Ich bin mal gespannt.

  3. Karin schreibt:

    Ich auch. 🙂 LG Karin

  4. Requendel schreibt:

    …“ich kann das nicht mit den Viechern…mensch ich habe das noch nie gemacht“….war der erste Satz….“mensch ich bin da fies vor“ war der zweite…..jetzt knistert immerhin die Plastiktüte in der Küche….
    Ich habe erst noch mal deutlich gemacht dass ich das bestimmt nicht machen werde heute Abend…mal sehen….*Szenen einer Ehe* *grins*

  5. Requendel schreibt:

    na supi….er hat es getan….der Grill ist bereit und jetzt wird geschlemmt!!!
    lg
    Renate

  6. Requendel schreibt:

    also das war ja ein netter kleiner Machtkampf und Grenzscharmützel, aber es hat sich gelohnt. Jürgen erzählte mir hinterher strahlend dass die Fische besonders gut geschmeckt hätten weil er sie selbst zubereitet hat und vor allem kann es die nun öfter geben, weil er da nicht mehr von mir abhängig ist. Ich habe einen emanzipierten Mann 🙂

  7. Tom schreibt:

    Männer…. 🙂

  8. Requendel schreibt:

    ….oder so 🙂

    Ihr solltet jetzt mal sehen mit was für einem Experten in Fischzubereitung ich zusammen lebe….er kennt sich da bestens aus und weiß ganz genau bescheid und doziert stundenlang….ach es ist zu und zu lustig.

Kommentar schreiben