Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Leicht abnehmen mit positiver mentaler Einstellung

Leichter „leichter“ werden!

Abnehmen muss nicht schwer fallen!

Im Grunde wissen wir, dass der Weg zum Wunschgewicht im Kopf beginnt.
Hier entsteht sowohl der Wunsch nach dem – als auch – die Vorstellung vom zukünftigen schlanken Körper.

Das ist die Basis allen Handelns. Hier wird die Entscheidung zur Veränderung gefällt und ist dies erst einmal geschehen, so beginnen wir nach dem Weg zur Umsetzung zu suchen. Am besten wird uns das gelingen, wenn wir die Sache in Ruhe und wohlüberlegt angehen.

Am Anfang stehen unsere Gedanken und unsere gesprochenen Worte und die sind alles andere als unwichtig.

Es macht einen elementaren Unterschied ob wir die den Vorgang des Abnehmens als Strafe oder aber als Chance begreifen.

Jegliche Umstellung und das Verlassen von ausgetretenen Pfaden ist am Anfang immer gewöhnungsbedürftig. Verbannen wir also zunächst alle negativen Gedanken und Ausdrücke aus unserem Denken.
Sätze wie: „Ich muss unbedingt abnehmen“, „…darf dies oder jenes nicht mehr essen sonst werde ich nie abnehmen…“ etc. wirken kontraproduktiv.
Auch alle Gedanken an Verbote sowie Versagensängste und auch Schuldgefühle sollten wir aus unseren Köpfen streichen. Sie ziehen Energie und Kraft ab, hemmen uns und bremsen uns aus.

Erfolgversprechender ist es, unser Vorhaben grundsätzlich mit einem positiven Gefühl zu betrachten.
Indem wir uns immer wieder bewußt machen, dass wir selbst Herr bzw. Herrin unseres Geistes und unseres Körpers sind. Wir sind weder willenlos noch ohnmächtig, ganz im Gegenteil:

Die Macht liegt immer bei uns selbst!

Übernehmen wir von nun an die Verantwortung für alles was wir uns zumuten und was wir uns zuführen.
Stets in dem Bewußtsein, dass alles was wir heute entscheiden Einfluss auf uns Leben von morgen haben wird.

Wir haben stets die Wahl.

Bevorzugen wir an Stelle einer kurzfristigen Befriedigung unserer spontanen Ess-Gelüste lieber eine Variante, die uns langfristig zu einem guten Körpergefühl verhilft.

Genuss funktioniert nicht nur über den Gaumen.

Schließlich verfügen wir noch über ein paar andere Sinnesorgane und unsere Bedürfnisse und Sehnsüchte können auch auf andere Weise erfüllt werden.
Es lohnt sich darüber nachzudenken was uns sonst noch Lebensfreude bereiten könnte. Das mag individuell bei jedem Menschen etwas anderes sein.
Musik, ein gutes Buch, ein schönes Bild, ein heißes Bad, eine wohltuende Massage oder auch ein angenehmer Duft – all das kann unsere Sinne ebenfalls reizen und uns auf andere Weise satt und zufrieden machen. hilfreich.de bietet ebenfalls hilfreiche Tipps & Tricks die das Abnehmen erleichtern.

Fakt ist, dass uns eine positive mentale Einstellung in Verbindung mit einer moderaten Ernährungsumstellung unserem Ziel näher bringen wird als verbissenes Ringen um Kilos in Crash-Diäten. Wir brauchen uns nur darauf einzulassen!

2 Kommentare zu “Leicht abnehmen mit positiver mentaler Einstellung”

  1. Finn schreibt:

    Wenn man wirklich abnehmen will und vor allem Spaß daran hat, dann ist es nicht schwer abzunehmen. Es ist nur dann schwer, wenn man sich dazu zwingt.

  2. Laetitia schreibt:

    Hallo Finn,
    da kann ich Dir nur beipflichten.
    Der Unterschied zwischen „wollen“ und „sollen“ oder gar „müssen“ spielt auch beim Abnehmen eine entscheidende Rolle.
    Erzwungenes Verhalten erzeugt oft unbewußt schon Gegenwehr.
    Auch hier gilt das Wechsewirkungsprinzip nach Isaac Newton „actio et reactio“.
    Die Lösung liegt in der Akzeptanz des Ist-Zustandes in Verbindung mit der Bereitschaft zur Veränderung.
    Liebe Grüße
    Laetitia

Kommentar schreiben