Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


langsam komme ich wieder in meinen Rhythmus

Im Moment läuft es wieder ganz gut, ich mache wieder regelmäßig Sport und habe mein Essen einigermassen im Zaum. Aber Hunger habe ich immer noch, unter 1500 Kalorien geht es nicht.

Letztes Jahr um diese Zeit hatten wir noch mehr Geld übrig, da war es leichter mageres das heißt in der Regel teureres Fleisch zu kaufen, da habe ich öfter mal Tatar statt Hack genommen etc, das geht nun nicht mehr. Ein Steak wie gestern, das ist die absolute Ausnahme.

Da kommt der gute alte Sonntagsbraten wieder zu seinem Recht. Sonntags Fleisch und Freitags Fisch (jetzt nicht weil die Kirche das vorschreibt sondern weil hier freitags Wochenmarkt ist) und unter der Woche Gemüse und Hülsenfrüchte oder auch mal, wie heute, Fischstäbchen.

Meine Vielschreiberei wird jetzt weniger, denn es geht mir besser, das Bein macht keine Zicken mehr und ich werde wieder aktiver. Als erstes muß ich mir den Haushalt wieder gründlich vornehmen.

Gestern habe ich wieder mein volles Sportprogramm geschafft, trotz Restmuskelkater, und genau gegen diesen Restmuskelkater hat es geholfen. Heute merke ich keine negativen Nachwirkungen.

Ich bin froh dass ich jetzt in Gang komme, Anfang des Jahres hatte ich befürchtet dass ich den Dreh nicht wieder bekomme, aber nun geht es zum Glück.

Kommentar schreiben