Kurpark Bad Pyrmont

Gestern habe wir meine Schwiegermutter und ihren Mann besucht. Das war schön aber auch sehr anstrengend. Die beiden sind über 80 Jahre alt und zur Zeit im Urlaub in Bad Pyrmont, also von Hannover gut per S-Bahn zu erreichen. Das war ein netter Tagesausflug für uns. Die beiden können nicht mehr so gut laufen, deswegen haben wir keinen größeren Ausflug mehr gemacht sondern haben uns den üppigen und wunderschönen Kurpark angesehen. Dort gab es

p1000156.JPG p1000157.JPG p1000161.JPG p1000162.JPG

Hm, leider kriege ich im Moment nur die Vorschaubilder hochgeladen, aber man bekommt schon einen guten Eindruck von dem Park. Ich habe nur die Üppigkeit festgehalten, nicht die angelegten abgezirkelten Ecken, die interessieren mich nicht so sehr. Man findet dort aber beides und das gefällt mir. Ecken die geometrisch gepflanzt sind und relativ wilde Ecken. Kein Wunder dass dieser Kurpark den Preis als der schönste Kurpark Deutschlands bekommen hat. Wir waren hell begeistert.

Der Besuch hatte aber auch zwei Seiten. In jeder Familie gibt es alte Muster, die oft ungut sind und die ab und zu wieder bedient werden. Die drei sind promt, beim Kaffeetrinken, in ein solches Muster hineingeraten. Ich dachte stellenweise ich wäre die einzige Erwachsene an dem Tisch. Es wurden alte Verletzungen hochgeholt, wieder in alte Wunden geschlagen und viel Müll auf den Tisch gelegt. Das war schade. Irgendwann ist mir der Kragen geplatzt und ich habe alle drei nacheinander angeschrien. Erst Jürgen, dann seine Mutter und dann deren Mann. Von allen drein kam noch ein Nachschlag in Form einer heftigen Zickerei und dann war Ruhe. Alle hatten sich schnell wieder erholt nur ich war erschöpft, puh das war anstrengend.

Es war aber auch sehr lehrreich, ich weiß genau woher so manches Muster bei meinem Mann kommt. Gerade jetzt in der Zeit in der wir dabei sind uns neu zu sortieren, ist das sehr spannend und auch klärend. Uns hat es sehr viel Stoff zum Nachdenken und Reden gebracht. Wir sind eigentlich immer noch dabei das zu verarbeiten. Eigentlich konnte uns nichts besseres passieren als genau das.

Und es war ja auch nicht so dass wir uns im Streit getrennt haben, mein Verhältnis zu meiner Schwiegermutter ist sehr herzlich

5 thoughts on “Kurpark Bad Pyrmont

  1. Tom

    Na, die 9kg hättest Du noch in Kauf nehmen und bei mir zum Kaffee vorbeikommen können, liebe Renate! ; )

  2. ehem 9 kg? Oder meinst Du 9 km? Aber das hätte ich doch vorher wissen müssen dass Du nur 9 Kilometer von dort entfernt wohnst…na klar wäre ich vorbei gekommen wenn es eine Busverbindung gibt ;-), wäre bestimmt lustiger gewesen als dieses spannungsgeladene Kaffeetrinken.
    lg
    Renate

  3. Tom

    uuups, km glaub ich! Jepp – Bad Pyrmont ist die Action-City schlechthin – Durchschnittsalter 66! 😉

  4. stimmt :-), 66 wenn man großzügig ist….aber für über 80zig jährige ist es der ideale Ort für einen Urlaub.
    Und der Park war tatsächlich einen Besuch wert, und wenn es nur darum ging etwas mit der Kamera zu üben…
    lg
    Renate

  5. Melle

    Hallo,

    ist das Durchschnittsalter in Bad Pyrmont wirklich 66? :o(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*