Krabbensalat

Hier das Rezept:

100 g Nordseekrabben (es gehen auch andere aber die schmecken am besten)

1/4 Apfel

1 kleine Zwiebel

50 g Salatgurke

Pfeffer, Olivenöl, Zitronensaft, Ahornsirup und Dill. Etwas Meersalz

Die Salatgurke, Apfel und Zwiebel in superfeine Würfel schneiden und mit den Krabbel vermischen. Mit Pfeffer, Salz und Dill würzen und mit Zitronensaft, Ahornsirup (nur ein wenig) und Olivenöl vermischen.

Dazu schmeckt ein deftiges Schwarzbrot.

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

2 thoughts on “Krabbensalat

  1. wow, das werde ich garantiert mal machen wenn meine Schwester zu Besuch kommt. Sie liebt Krabbensalat.
    lg
    Renate

  2. Vor allem ist dieses Rezept saulecker und hat nur ca. 200 kcal. Bin gespannt wie es dir gefällt. Lg Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*