Kartoffelnpürree a lá bois

1 Päck. getr. Shitakepilze in einer Tasse Wasser einweichen, gut 1 Stunde. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und als Salzkartoffeln kochen. Inzwischen die eingeweichten Pilze in kleine Stückchen schneiden. Die Pilze gut ausdrücken vorher und das Wasser auffangen, ebenfalls das Einweichwasser aufbewahren.

Wenn die Kartoffeln gar sind diese Stampfen. Zu der KArtoffelmasse das Pilzwasser und die kleingeschnittenen Pilze geben, ca. die gleiche Menge Sojamilch und 1/2 Teel. gestoßenen Pfeffer. ! Essl. Butter und alles noch einmal stampfen und dann durchrühren. Etwas geh. Petersillie und servieren.

Die Mengen sind variabel. Die Kartoffelmenge war bei mir für 4 Personen berechnet. Wir haben es zu einem vegetarischen Pilzgulasch gegessen, was sehr gut passte da, um mal wie diese Nouvelle Cuisine Frettchen zu sprechen: Ein traumhafter Dialog entstand durch die Wiederholung des Pilzthemas in den Kartoffeln.

In diesem Sinne a lá bonheur

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*