ich komme aus der Schlemmerei nicht heraus….

…aber man soll die Feste feiern wie sie fallen. Meine Schwiegermutter hat uns einen Umschlag zugesteckt der uns das Pfingstfest verschönern sollte. Ich fand es echt lieb, sie wusste dass wir am liebsten zum Jazz-Festival nach Moers gefahren wären, uns das aber nicht leisten konnten. Jetzt hat sie uns etwas Geld geschenkt damit wir uns ein paar leckere Sachen leisten können. Ich weiß nicht was sie sich unter leckeren Sachen vorstellt, die Summe war so groß dass ich meinem Mann heute mal einen „Freibrief“ für den Wochenmarkt gegeben habe. Er sollte einfach einkaufen was er gerne isst und einfach mal nicht auf das Geld sehen. Ab und zu macht das richtig Spaß.

Tja, das Ergebnis von zwei Gängen (auf dem einen hatte er nicht genug Beutel mit) liegt jetzt hier im Kühlschrank verstaut. Doraden sind dabei, viele viele Erdbeeren, viel Bio-Salat und Bio Salatgemüse, viele eingelegte (natürlich öl triefend) Kleinigkeiten vom griechischen Stand, Fladenbrot, diverse Käsesorten, frischen Thunfisch. Dazu ein edles Olivenöl und guter Balsamico, ach ja, so Kleinigkeiten wie Hähnchenflügel, Bio-Eier, frische Kräuterbündel, Artischocken etc habe ich noch vergessen….

Also jetzt ist es an mir aus den Zutaten verschiedene Mahlzeiten zusammen zu stellen, so dass die guten Sachen möglichst frisch gegessen werden und um möglichst wenig einzufrieren.

Aber es ist schon schön aus den Vollen zu schöpfen. Hm, ich habe keine gesteigerte Lust genau die Kalorien zu zählen, ich werde mal wieder meine altbewährte Methode wählen, ich werde mir einen Kalorienpauschale eintragen. Da kein Kuchen eingeplant ist, hält sich das auch noch in Grenzen. Ich denke mit 2000 – 2500 komme ich gut hin.

Heute Abend wird also gegrillt, es wird Dorade geben, Baguette und einen schönen Salat.

doraden.JPG

Ich werde weiter berichten von unserer Schlemmerei und euch allen den Mund wässrig machen….und dabei bin ich dabei abzunehmen, das ist kaum zu glauben aber es ist so!

Ach ja, wir beide haben auch Grund zu feiern und zu genießen, wir sind auf dem besten Weg uns wieder einzukriegen. So viel geredet wie in den letzen Tagen haben wir lange nicht mehr und wir wissen nun dass wir zusammen bleiben wollen. Das ist ein Grund zum Feiern oder???

3 thoughts on “ich komme aus der Schlemmerei nicht heraus….

  1. DAs ist ein definitiver Grund zum Feiern. :-))) Wir werden nachher bei unserer Schlemmerei an euch denken. Ich freue mich so sehr, dass ihr die Kurve gekriegt habt. Lasst es euch gut gehen.
    Alles Liebe
    Karin

  2. Hi Karin,
    ihr gönnt euch auch ein Schlemmerwochenende? Schön, da schicken wir mal gute Laune hin und her.
    *grins* man sollte nicht meinen dass wir ein Abnehm-Blog schreiben oder?
    Ach ja, ich war etwas abgelenkt in den letzen Tagen, drück mal Viktor noch nachträglich ganz lieb von mir
    lg
    Renate

  3. Mach ich doch gerne. 🙂
    Ja wir schlemmen auch, Viktor hat morgen Bandprobe und traditionsgemäß kommen hinterher alle hierher zum Essen. Wir grillen, was auch sonst. Heute abend machen wir einen Kartoffelkräutersalat an dem das Fetteste die Avocados sind.
    Gute Laune zurück
    Kairn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*