Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Ich bin sauer

Heute morgen hatte ich einen Therapie Termin und wieder einmal hat dieser nicht statt gefunden. Letzte Woche hatte die Dame mich angerufen und abgesagt weil ihre Kinder krank sind, sie hatte einen Alternativ Termin (heute) vorgeschlagen und ich habe ihn bestätigt. Habe extra auf ihren AB gesprochen und noch einmal gesagt: Donnerstag 09:35 ist ok für mich. Also ich stehe heute morgen bei ihr vor der Tür und noch eine andere Frau. Die zur selben Zeit bestellt war. Die Therapeutin kam dann auch prompt 15 min später und meinte zu mir nach einem Blick auf den Kalender: Sie waren doch gestern dran! Ich: Nee, war ich nicht, ich bin für heute bestellt! Da kam denn nur: Ohh, ich könnte ihnen für heute abend einen Alternativtermin geben! Den konnte ich aber nicht. Und ehrlich gesagt nervt es mich auch. Von 5 Terminen die abgesprochen waren sind 2 zustande gekommen. 2 weitere wurden quasi eine halbe Stunde vor Beginn abgesagt und der 3. war wie heute. Das und die Bemerkung der Dame: Ich scheine ja gesünder zu sein als sie! geben mir sehr zu Denken ob ich bei ihr richtig bin. Das ist sehr schade weil ich sie recht nett fand und das Gefühl hatte mit ihr arbeiten zu können. Vor allem: Ich habe nicht einen Termin meinerseits abgesagt! Und auch wenn ich sonst chaotisch bin, was Termine betrifft bin ich sehr zuverlässig und verwalte sie auch ordentlich!

Das Schlimme daran ist, dass ich jetzt das 3. Mal mich eine Woche lang mit Dingen auseinandergesetzt habe die mich quälen und die ich bearbeiten möchte. 3 x habe ich jetzt mit so einem Paket bei ihr vor der Tür gestanden und 3 x konnte ich mich selber darum kümmern es geregelt zu kriegen. Das geht einfach nicht. Gerade jetzt wo ich mich entschieden habe mit dem Abnehmen weiter zumachen und an die Ursachen meines Übergwichtes zu gehen würde ich eine kompetente Begleitung brauchen. Ich überlege nun ob ich ihr noch eine Chance gebe, oder ob ich mich nach jemand anderen umsehe. Es ist echt nervig. Ich denke ich lasse es erst einmal sacken und gucke die nächsten Tage wie es sich anfühlt und dann entscheide ich mich.

3 Kommentare zu “Ich bin sauer”

  1. Requendel schreibt:

    Hey Karin,
    was für ein Ärger, aber es bestätigt schon das komische Gefühl das ich bei ihrer „gesünder als ich“ Bemerkung hatte.
    Warum ihr noch eine Chance geben? Das Vertrauen ist ja nun erst einmal dahin. Ich würde weiter suchen.
    Ach ja und Du stehst jetzt natürlich dumm herum mit Deinem Paket. Hoffentlich findest Du eine Möglichkeit das abzuladen ohne wieder in die altbewährte Fressmethode zu verfallen.
    Schreiben hilft!!
    lg und einen Knuddler
    Renate

  2. Karin schreibt:

    Hi Renate, danke für den Knuddler. Den kann ich brauchen. Ich denke auch das die Dame passé ist. Aber ich wollte es nicht in der ersten Wut entscheiden. Das wäre dämlich gewesen.
    Komischerweise war fressen gar nicht das Thema, ich habe einen Kaffee getrunken, keinen Kuchen dazu, denn ich hatte ja gefrühstückt. Habe sogar Kaffee genommen obwohl ich mir einen -Latte Macciato eingeplant hatte. Na ja, den gönne ich mir heute nachmittag. 🙂 Aber die Bude habe ich aufgeräumt, dass ich Platz zum Malen habe. Das ist ja auch wichtig. Das zweite Bild will raus. Lg KArin

  3. Stina schreibt:

    Ich selbst habe auch keine guten Erfahrungen mit Therapeuten gemacht – bisher.

    Aber such weiter, gib nicht auf! Auf gar keinen Fall zu der Dame zurückkehren. Wenn sie jetzt schon nicht wirklich mit dem Kopf dabei ist, wie soll das denn dann werden, wenn du mitten drin in der Therapie bist?

    Such eine neue Therapeutin und mach einen Termin. Das könnte in der Zwischenzeit schonmal Motivation geben.
    Ich warte aktuell auf meinen nächsten Erst-Termin, der nächste Woche ist, und ich freue mich ungemein darauf und hoffe, dass es diemal die Richtige ist.

Kommentar schreiben