Hexenschuss

Heute wollte ich es mir ja gemütlich machen und in Ruhe malen und schreiben. Aber da wird nichts von. Mein Mann hat einen Hexenschuss. Und Bemerkungen das ich dafür verantwortlich zeichnen könnte, gab es bereits in Hülle und Fülle, auch von seiner Seite.

So, nun habe ich also eher mit Krankenpflege zu tun. Aber das ist schon ok, wenn ich krank bin versorgt er mich auch immer ganz toll und so hat er es auch verdient von mir heute verwöhnt zu werden. Der Gute.

Das Essen mit seinen Bandkollegen findet trotzdem statt. Die kommen um16:30 und werden sich auf die Lasagne stürzen. Wenn die heute nicht kämen müssten wir 2 Wochen lang Lasagne essen. Denn gestern ist mir eines aufgefallen. Ich koche jetzt sehr viel magerer und trotzdem essen wir portionsmäßig weniger. Das ist echt klasse. Gestern gab es einen kleinen Rest von der Sugo Bologna und wir haben nicht einmal ein 250 g Paket Spaghetti weg gekriegt. Sonst habe ich 500 g gekocht. Wir sind halt verfressen. Aber ich esse nur noch einen Teller voll, da bin ich gut satt. Die Bolognese habe ich mit Rinderhack gemacht und mit einem Verhältnis 1/3 Hack 2/3 Gemüse (Paprika, Möhren, Sellerie, Zucchini, Zwiebeln, Knoblauch).

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

2 thoughts on “Hexenschuss

  1. Hey Karin,
    dann pflege Deinen Schatz mal gut, er hat es wirklich verdient und wie gesagt, die Schmerzen sind nicht von schlechten Eltern.
    Das mit den Portionen ist bei mir allerdings immer so eine Sache, ich esse nach wie vor zu große Portionen so achte ich eben drauf magerer zu kochen.
    Gestern, ein paar Stunden nach dem Sport, war ich völlig verfressen. Gut dass es was thailändisches gab, ich habe nur beim Reis aufpassen müssen.
    lg
    Renate

  2. Wie gesagt, allmählich sind die Portionen nur noch groß, früher waren sie gigantomanisch. Was ich allerdings neuerdings immer fest mit einplane sind mehrere Stücke Obst zum Nachtisch. Das gibt noch mal Fülle und ist leicht. LG Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*