Herbstlicher Spaziergang

Der Liebste und ich sind heute im Schwentinepark in Raisdorf spazieren gegangen. Die Sonne schien zwar nicht sehr, aber die Wolken waren dünn und so war recht gutes Licht. Wir mögen diesen Ort sehr und auf unserer 1 1/2 Stunden Runde sind so einige Fotos zustande gekommen.

Der Schwentinepark ist ein schönes Gebiet an der Schwentine mit Wald und einem kleinen Wildpark. Es ist ein toller Platz um zu träumen und um sich an der frischen Luft zu bewegen. Er liegt in Raisdorf, an den Ausläufern der Holsteinischen Schweiz und ist somit nicht, wie gemein hin von Schleswig Holstein angenommen, platt sondern recht hügelig.

Hier sind mal einige Fotos:

karit, naturkunst

Dieses toten Baum und seinen Verfall dokumentiere ich nun bereits seit 2 Jahren. Immer wenn ich daran vorbei komme denke ich: Die Natur ist wirklich die größte Künstlerin.

karit, naturkunst1

Ich mag diese Baum Spalten, die wie Durchgänge in eine andere Welt wirken. Sie wirken so geheimnisvoll.

karit, naturkunst 2

Diese Gegenlicht Aufnahmen gefallen mir immer besonders. Sie wirken so abstrakt obwohl alles deutlich zu erkennen ist.

Für mich sind solche Spaziergänge nicht nur um mich zu bewegen. Beim Gehen meditiere ich, sortiere ich meine Gedanken. Gleichzeitig ist so ein Waldspaziergang eine tolle künstlerische Inspiration. Die Farben und die Formen, dass setzt sich alles fest und irgendwann landet es auf der Leinwand.

Im Anschluss an unsere Runde, nachdem wir im Wildpark einen kurzen Plausch mit den Wildschweinen und den Hirschen hatten, sind wir denn in die Villa Fernsicht , die gleich am Wildpark liegt und haben Kaffee getrunken und uns mit einem Stück Apfelkuchen gestärkt. Der leicht in meinen Speiseplan von heute passt. Da es heute Abend Salat gibt und ich tagsüber zur Hauptsache Obst gegessen habe.

Es war ein wunderschöner Nachmittag und ich habe jede Sekunde genossen. Es ist selten das wir die Gelegenheit haben etwas raus zufahren (wir haben bis Sonntag ein Auto zur Verfügung), daher genießen wir es immer besonders wenn wir denn einmal ein wenig weiter ab von unserem Kietz kommen. Heute ließ es sich gut kombinieren. Ich musste ins Raisdorfer Gewerbegebiet zu Kunst & Kreativ um Leinwand zu kaufen. Diesmal habe ich mir ein richtig großes Format besorgt 90 x 120. Scheint als wenn ich in größeren Dimensionen denke. 🙂 Aber da ich im März eine Ausstellung haben werde,  brauche ich Material. Durch die Notwendigkeit des Materials besorgen hatten wir den auch kein schlechtes Gewissen wegen des Schlenkers in den Schwentinepark. Normalerweise vermeiden wir es mit dem Auto zu fahren, auch wenn wir die Gelegenheit haben, der Umwelt wegen und um es uns nicht zu bequem zu machen.

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

4 thoughts on “Herbstlicher Spaziergang

  1. Hey Karin, ich bin gerade wieder da und bewundere die Fotos, sie sind wirklich wunderschön. Später mehr.

    lg
    Renate

  2. He, she is back! Wie war es?
    Der Spaziergang war auch wunderschön. Freut mich aber das dir die Bilder gefallen. LG KArin

  3. Marie

    Hallo Karin
    Mich fasziniert das zweite Bild…der Baum steckt voller faszinierender Gestalten….nein ich bin NICHT betrunken.

    LG Marie

  4. *gg* ich glaube nicht das mensch betrunken sein muss, um da verschiedene Gestalten zu erkennen. Fantasie reicht da völlig. Dieser Baum hat im Original auch eine wahnsinnige Ausstrahlung und ich unterhalte mich gerne mit ihm. LG Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*