Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Gemüsewasser

Seitdem ich mich mit gesunder Ernährung beschäftige, achte ich mehr und mehr darauf die guten Zutaten möglichst schonend zuzubereiten. Gerade wenn ich Bio-Gemüse verarbeite ist es mir sehr wichtig nichts zu verschwenden. Da ich nicht immer mein Gemüse dämpfen oder dünsten mag, habe ich mir angewöhnt das Kochwasser aufzubewahren und zu einem leckeren Getränk zu verarbeiten.

Wenn ich beispielsweise für einen Auflauf Gemüse vorgare, nutze ich für alle Sorten das gleiche Wasser. So gare ich erst die geschnittenen Möhren, nehme sie mit dem Schäumer aus dem Wasser und gebe Blumenkohlröschen ins Wasser. Sind sie gar nehme ich sie wieder mit dem Schaumlöffel heraus und gebe das nächste Gemüse ins Wasser.

So sammelt sich im Wasser ersten sehr viel Geschmack und zweitens auch die ausgeschwemmten Mineralstoffe.

Ist der Auflauf im Ofen, fülle ich das Gemüsewasser heiß in Tassen und bestreue es, für zusätzlichen Geschmack und Vitamine, mit frischen Kräutern. Glatte Petersilie ist eigentlich immer dabei, der Rest variiert nach Balkonernte und Geschmack.

Auf diese Weise bekommt man ein gesundes und sehr schmackhaftes und extrem kalorienarmes Getränk, in dem viele Mineralstoffe und Vitamine sind. Da die meisten zu wenig trinken ist es etwas zusätzliche wertvolle Flüssigkeit und es ist ein guter Übergang vom Kochen zum Essen. So kann man sich ein paar Minuten in Ruhe hinsetzen und entspannen, dann schmeckt und bekommt das Essen umso besser.

In diesem Blog Abnehmen und Ernährung ist auch ein  guter Beitrag über Vitamine im Winter.

2 Kommentare zu “Gemüsewasser”

  1. Karin schreibt:

    Das ist ein toller Tip. Danke dafür. LG Karin

  2. Sianna schreibt:

    Danke für den guten Tipp, das werde ich nun ebenfalls so machen!
    LG
    Sianna

Kommentar schreiben