Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Fitnessübungen für den Alltag

In der Hektik des Alltages kommt die sportliche Batätigung ja oft zu kurz. Der Arbeitstag ist mal wieder zu lange geworden, abends trifft man sich noch mit Freunden und essen muss man zwischendurch ja auch noch. So finden viele Menschen immer wieder bequeme Ausreden für die Frage, warum sie denn nicht einfach ein wenig mehr Sport machen.

Einfache Fitnessübungen im Büro oder daheim

Dabei ist mangelnde Zeit kein Grund, auf Sport verzichten zu müssen. Und man muss auch nicht seinen gesamten Lifestyle ändern, um für Sport Zeit zu finden. Schließlich gibt es viele einfache Übungen, die man auch mal problemlos zwischen zwei Termine schieben kann und für die man praktischerweise keine Hilfsmittel benötigt. Eine der effektivsten Fitnessübungen für zwischendurch sind Kniebeugen. Dabei stellt man sich schulterbreit auf und beugt die Hüfte so weit hinunter, bis die Oberschenkel parallel zum Boden sind. Kniebeugen stärken allerlei Muskeln: von der Oberschenkel- über die Rücken- bis hin zur Gesäß- und Rumpfmuskulatur.

Eine andere beliebte Übung, die man auch mal zu Hause vor dem Fernseher machen kann, sind Bauchpressen. Dabei wird nur der obere Teil des Rückens nach oben gezogen und einige Sekunden gehalten. Das ist genauso gut für den Bauch, aber weniger schädlich für den Rücken. Andere Übungen für daheim oder das Büro sind Liegestütze und Wadenheben.Zudem bietet es sich für die Fitness an, einfach mal die Treppen statt des Fahrstuhls zu benutzen.

Putzen für die Fitness

Natürlich gibt es auch oft die Ausrede, dass keine Zeit für Sport ist, da der Haushalt noch zu bewältigen ist. Dabei kann man beide Sachen hervorragend miteinander kombinieren. Der wöchentliche Wohnungsputz verbrennt an sich schon eine Menge Kalorien: Bei 30 min. Fensterputzen verbrennt man schon 110 Kalorien und 30 min. Staubsaugen verbrennen 120 Kalorien. Und es gibt noch ein paar Fitness-Übungen, die man mit dem Putzen verbinden kann, um es noch effektiver zu machen. So kann beim Staubsaugen auch mal ein Ausfallschritt gemacht werden, umd die Rumpf-, Gesäß- und Beinmuskulatur zu stärken. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

4 Kommentare zu “Fitnessübungen für den Alltag”

  1. enoyna schreibt:

    Hallo enigma-
    seit Monaten bin ich regelmäßige und stille Mitleserin Deiner Artikel. Ich bin darauf während einer Recherche für etwas ganz anderes gestoßen- und habe mir die Seite in die Favoriten gelegt.
    Seit Ende August des vergangenen Jahres nehme ich ab- und es funktioniert auch so wie es sein soll.
    Deine riesige Gewichtsabnahme über den großen Zeitraum: Chapeau!

    Ich bedanke Dich für Deine Artikel, denn die haben mich in ihrer Ausführlichkeit und Persönlichkeit stark beeindruck und schon mehrmals aufgebaut.

    Sehr liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg:
    enoyna

  2. Clara schreibt:

    Hey. Danke für die tollen Tipps. Die Bauchpressen werd ich heut abend gleich mal ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße & weiterhin noch viele purzelnde Kilos 🙂

  3. Michael Braun schreibt:

    Sehr guter Artikel! Genau darum gehts in meinem Blog! Meine Frau und ich zeigen wie man mit einfachsten Mitteln und beim Durchführen von täglichen Arbeiten, trainieren kann! Wär schön wenn ihr auch mal vorbeischauen könntet und einen Kommentar hinterlassen würdet. Wir würden uns freuen. Einen schönen Tag noch!

  4. Enigma schreibt:

    Danke für die Kommentare!

    @ enoya:
    Vielen Dank für das Kompliment und gratuliere auch zu Deiner Abnahme! Auch mein Abnehmweg begann im August (2010), vielleicht ist das ja ein gutes Omen! Ich freue mich sehr, wenn meine Artikel Dich motivieren! Weiterhin ganz viel Erfolg – wir schaffen das!!

    lg Enigma

Kommentar schreiben