Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Es war ein toller Tag und ein nachdenklicher Abend

…auch für mich. Heute morgen haben wir im Garten das Geburstagsfrühstück für meine beste Freundin Beate zelebriert. Es war herrlich das Essen, das Wetter, die Gespräche und vor allem das wir so schön in unseren Garten sitzen können. Wir haben viel gelacht. Ich habe mir sogar ein Glas Sekt gegönnt, bin aber danach sehr müde gewesen, und so haben der Liebste und ich uns eine gemeinsame Mittagsstunde gegönnt. Was wir als sehr angenehm empfanden, unsere Katzen aber doch ein wenig irritierte. Da war von Kaxo: Na endlich werden die normal und schlafen am Tag, wie es sich für Katzen gehört! Bis zu Chilli: Neeee Leute, tags schlafen das geht nun aber gar nicht! Wir haben es oft schwer es unseren Haustyrannen recht zu machen.
Eben waren wir noch eine große Runde walken und plötzlich vielen mir Bilder aus Dickeren Tagen ein, die ich noch irgendwo versteckt hatte. Ich habe die denn mal rausgesucht und stelle auch einmal eines rein.
Nachdem ich heute auf der Waage war und festgestellt hatte, dass jetzt 10,3 kg weg sind, dachte ich eigentlich das ich es ertragen kann mich so zu sehen und eher stolz empfinde das ich soviel runterhabe. Denn insgesamt habe ich 32,3 kg abgenommen. Die letzten 10,3 in den 6 Wochen bei Aiquim. Aber da kam auch viel Schmerz und Trauer mit, viel von der Wut die ich in der Zeit empfand und immer zu deckeln suchte. Natürlich dadurch das ich mir den Mund mit Essen verschloß.
Erstaunt war ich auch, dass ich mich nie als so dick empfunden habe.
karinfett.jpg
So sah ich also vor ca. 3,5 Jahren aus.

Kommentar schreiben