eine Rohköstlerin, ein Vegetarier, ein Geburtstagskind das Fleischesser ist

Wie kriege ich das nur unter einen Hut? Mein Mann hat am Sonntag Geburtstag und seine Schwester und ihr Liebster kommen aus Andalusien zu Besuch. Erst mal werden wir nur in dem ganz kleinen Rahmen zu viert feiern, aber ich grüble jetzt schon was ich uns zum Essen mache. Ich glaube ich versuche mich mal an einem Rohkostkuchen, mit geschroteten, eingeweichten Getreide das durch den Wolf gedreht, geformt und dann bei geringer Temperatur getrocknet wird. Das ergibt einen Teigboden für Obst und dazu gibt es Sojasahne. Für meinen Mann und für den Liebsten und für mich backe ich wohl ganz normal….hm, ist er jetzt eigentlich einfach Vegetarier oder ist er Veganer…sprich darf ich mit Eiern backen oder nicht??? Ach diese verschiedenen Ernährungsformen sind kompliziert. (Ich bin froh dass ich bei normaler Mischkost gelandet bin) Meine Schwägerin ist nicht so richtig konsequent in ihrer Ernährung und ich weiß nie wann sie nun eine strenge Phase hat und wann sie dann auch mal Fleisch isst. Der Liebste ist eher konsequent Vegetarier….aber ich meine mich an ein Foto zu erinnern auf dem er gerade eine Forelle verspeist? Also nur kein Fleisch? Ach ist das schwierig. Ich glaube ich belasse es bei diesem Kuchenteig aus dem Buch „vegane Rohkost“, dazu kommt ein normaler Vollkorn-Apfelkuchen und ein einfacher klassischer Topfkuchen für das Geburtstagskind. Natürlich mit einer dicken Kerze in der Mitte.

Als Geschenk habe ich eine kleine private Weinprobe organisiert, bei seinem Lieblingsweinhändlich in Osnabrück. Die kennen sich auch persönlich und ich habe mit ihm gesprochen, er macht den Laden an dem Tag dann schon eine Stunde früher auf und organisiert ein Früstück und eine kleine exklusive Weinprobe ganz nach Jürgens Geschmack. Von diesen Flaschen darf er sich dann was aussuchen und das bleibt solange im Lager liegen, bis wir umgezogen sind und den Wein nur einmal transportieren müssen. Guter Wein will pfleglich behandelt werden.

Am Sonntag planen wir dann zu viert zu dieser Lesung auf die fantastische Baustelle zu gehen. Dort gibt es noch ein Rahmenprogramm und sicher viel zu sehen. Außerdem habe ich mehrere Schreibkurse bei Gyde Callesen gemacht und es wird sicher schön sein sie lesen zu hören.

Für den Abend plane ich dann meine einfach arabische Linsensuppe ein, die ist vegan und schmeckt allen. Natürlich wird es reichlich Obst und Gemüse geben zum roh essen und am Samstag Abend wird gegrillt. Das ist ja einfach, da kann sich jeder auf seine Spieße stecken was er möchte. Ich bereite Lammfiletwürfel, Hähnchenbrustfilet und einfach diverse Gemüse vor. Räuchertofu wäre auch noch eine Option, mal sehen.

Auf jeden Fall ist ein Besuch von den Beiden immer eine ernährungstechnische Herausvorderung, besonders wenn mein Mann dann noch ein Geburtstagsessen haben möchte. Ich werde dann mal berichten wie es geworden ist. Auf jeden Fall freue ich mich auf das Wochenende.

One thought on “eine Rohköstlerin, ein Vegetarier, ein Geburtstagskind das Fleischesser ist

  1. Wie ist es denn ausgegangen mit Veganer oder doch Vegetarier? Mit den unterschiedlichen Ernährungsformen wird man ganz wirr im Kopf. Und dann wenn die Gäste noch bestimmte Zutaten nicht mögen. Das ist dann ganz doof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*