Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Ein anderes Gesicht im Spiegel…

…wer ist die Frau die mir da aus dem Spiegel entgegenblickt? Heute früh war ich erschrocken über den Anblick. Ich sah meine Mutter.

Und doch bin ich es? So kenne ich mich noch nicht. Ganz früher als ich das Gewicht hatte, war ich viel jünger und hatte eine straffere Haut. Jetzt wird alles weich im Gesicht und ich bekomme Fältchen und Falten. Und jetzt habe ich das Kinn meiner Mutter wiedererkannt. Sie bekam mich mit 40, also als ich ihr Kinn bewusst angeschaut habe, war sie in dem Alter in dem ich jetzt bin.

Jedesmal wenn ich mich im Spiegel sehe, denke ich „Mutti“. Das ist seltsam und ich habe Mühe damit mich daran zu gewöhnen.

4 Kommentare zu “Ein anderes Gesicht im Spiegel…”

  1. Karin schreibt:

    Ach Renate, das geht mir im Moment auch so. Zuerst ist es mir auf Bildern aufgefallen, dass sich die Ähnlichkeit mit Mutter immer stärker zeigt. Da habe ich wirklich dran zu knacken, denn unser Verhältnis war ja nicht immer das Beste. Eigentlich was es sogar echt Sch…. aber gut, dass ist durch. Aber ist schon merkwürdig, auf einmal in ihr Gesicht zu sehen und zu realisieren: Das bin ja ich!

  2. Amanleian schreibt:

    Huhu Ihr beiden,
    ich muss Euch echt mal sagen, was Ihr hier macht ist absolut klasse, mutig, und stark!!! Meine Hochachtung, ich tät mich das nicht trauen, all diese Sachen zu schreiben…

    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg

    Anja

  3. Requendel schreibt:

    Hey Anja,
    schön hier von Dir zu lesen.
    Danke für die Wünsche!
    Ach, manche Dinge werden leichter, wenn man sie ans Licht rückt. Und das Abnehmen deckt so manchen inneren Sumpf auf.
    lg
    Renate

  4. Karin schreibt:

    Danke Anja. Ich kann nur von mir sagen, dass es mir besser geht, seit ich die Denge benenne die mich stören, die mir auffallen und die mir wehtun. Aber es mehrt sich auch umgedreht die Freude, die Liebe, das Glück, das Lachen und die Magie, wenn ich über diese Dinge schreibe. Ein ganz wichtiger Aspekt ist, dass die Dinge durch das kommunizieren in Fluß kommen. Auf einmal merkst du, da sind auch andere die haben die selben (oder die gleichen?) Gedanken und Probleme und sehen den und den Aspekt noch, den du selber nicht wahrgenommen hast und schon ist etwas vorher starres in Fluß gekommen und du kommst zu einer anderen Sichtweise.

Kommentar schreiben