die Sonne ist zurück

Nach einigen kalten Tagen, an denen ich abends sogar noch die Heizung an hatte, ist sie wieder da. Es weht zwar noch ein frischer Wind, aber es ist herrlich warm und tolles Licht.
Mit der Sonne kam auch meine Freude am Laufen wieder. Heute Nachmittag waren wir Walken und mir ist aufgefallen wie sehr mir das die letzten Tage gefehlt hat. Aber ich war einfach zu erschöpft um mich aufzuraffen.
Anschließend ans Laufen haben wir dann im Garten Tee getrunken und haben fotografiert. Das Bild finde ich besonders gelungen. Hoffe es gefällt euch auch.
colours-of-magic.jpg
Das Wetter passt ideal zu meiner Stimmung. Da ist die Freude über die neuen Erkenntnisse und es weht ein frischer Wind. Meine Kreativität ist nicht mehr blockiert und gleich werde ich endlich mal wieder schreiben. Es geht also voran.
Aber um noch mal auf das thema Bewegung zu kommen. Ich hätte nie gedacht das ich es einmal so brauchen würde. Früher habe ich mich bewegt um Gewicht zu reduzieren, aber jetzt beginne ich damit weil es Freude macht.
Ich habe gestern in einem anderen Forum bereits geschrieben, dass sehr merkwürdige Dinge passieren. Ich war immer passionierte Nichttänzerin und seit ich Abnehme möchte ich tanzen. Sobald meine Finanzen besser aussehen, werde ich mich nach einem Ethnodance Studio in Kiel umsehen. Mal sehen was da noch für ungeahnte Talente und Vorlieben zu Tage kommen.

KA-Rit

About Karin

Hobbys: Lesen, Schreiben, Fotografieren, Freunde, Sport, Kochen uvm.
Beruf u/o Berufung: Hexe und Künstlerin
Alter: 51
Familienstand: glücklich mit dem Liebsten, 1 Tochter, 1 Enkelin

One thought on “die Sonne ist zurück

  1. Hallo Karin,
    du hörst dich jetzt wieder richtig positiv an, das freut mich 🙂
    Und alles andere wird sich auch finden.

    Liebe Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*