Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Der Flexiblen Diät Methode sei Dank

Wenn es etwas gibt, dass heilig gesprochen werden sollte denn ist es die Flexible Diät Methode. Ohne die hätte ich keine Chance beim nächsten Figurtest  wenigstens ein paar Gramm weg zu haben.

Die letzten Wochen ohne nennenswerten Sport und mit ein paar Mal über die Stränge hauen machen sich doch bemerkbar.

Gut, ich habe nicht zugenommen, aber weniger geworden ist es auch nicht. Ich denke mal wenn ich jetzt nicht die Bremse ziehe, dann ist bald wieder ein Kilo drauf. Aber ich will mal nicht klagen. Erst einmal habe ich rechtzeitig gemerkt das ich aufpassen muss. Ich habe auch zwischen durch immer mal bewusster gegessen, aber ein paar Mal ging es auch deutlich in den positiven Bereich der Energiebilanz.

Was ich als absolut positiv werte ist die Tatsache, dass mir immer klar war was ich tue und was ich esse. Ich habe also ganz bewusst und mit Bedacht über die Strenge geschlagen. Meistens habe ich mich den nächsten Tag auf wieder in der negativen Energiebilanz befunden. Aber eben nicht so weit das es zum Abnehmen reicht.

Noch positiver ist, dass da auf einmal der Punkt kam, nun langt es. Wenn du jetzt nicht aufpasst nimmst du zu. Das finde ich ganz erstaunlich. Gestern war es soweit. Da hatte ich auf einmal klar vor Augen das es ab jetzt brenzelig wird und das Tolle war, ich konnte sofort umstellen. Heute geht es denn ganz normal weiter. Ich werde mir noch keinen 1200 kcal Tag zumuten. Etwas Spielraum brauche ich noch, aber so 1800 kcal ist meine Höchstgrenze.

Kommentar schreiben