Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Das Tief ist am Abklingen

Der Liebste und ich hatten heute ein langes Gespräch über die letzten Tage und sind uns einig geworden wie es weitergeht. Ich werde also Hilfe annehmen und nicht mehr versuchen alles alleine zu regeln.
Neben der Sorge um den Kater kamen noch so ein paar andere Sachen hinzu, die durch die angestrengte Lage hier sich noch verschärften. Eines davon war, dass ich mich so von meiner Kreativität abgeschnitten fühle in der letzten Zeit. Keine Fotos mehr, keine Musik, kein Schreiben. Immer nur, haben wir genug zum Leben? Reicht es diesen Monat? Geht auch nichts schief? Das muss anders werden, denn ich fühle mich nicht als ich selber wenn ich mich künstlerisch nicht ausdrücken kann. Das ist einfach so. Jedenfalls haben wir uns eine Lösung erarbeitet und nun wird umgesetzt.
Ich bin immer wieder dankbar für meinen Mann. Er nimmt mir nie die Dinge aus der Hand und sagt: Lass man ich regel das für dich! Aber er ist immer da und bereit meine Entscheidungen und Pläne zu unterstützen. Und das ist ihm die letzte Zeit bestimmt nicht immer leicht gefallen, da es ja auch bei ihm finanziell an die Substanz ging. Ohne Frage.
Das Lustige war, dass ich mich den ganzen Morgen noch total verzagt gefühlt habe. Ich bin dann an die Kongas gegangen und habe getrommelt. Wut, Frust, Sehnsucht, Angst und alles was raus mußte. Dabei gingen mir die letzten Wochen durch den Kopf und ich konnte loslassen. Konnte anderen Gedanken und Lösungen Raum geben. Auf einmal löste sich der ganze Brocken.
Ich habe heute das erste Mal wieder fotografiert und habe Lust heute abend noch zu schreiben. Das ist wirklich der Wahnsinn.
Also hier einige der Bilder von heute.
spiegel.jpg
Spiegelwelt

kastanie.jpg
Kastanie und Schatten

liebster.jpg
..und der Liebste bei unserem bevorzugtan Eisdieler…

da wurden unsere Entscheidungen würdig bekräftigt.

2 Kommentare zu “Das Tief ist am Abklingen”

  1. Requendel schreibt:

    Ach Karin jetzt knuddel ich Dich mal vor lauter Mitfreuen. Das klingt sooo gut. Und man sieht es an den Bildern, sie sind fantastisch. Viktor ist total gut getroffen, man spürt seine Ausstrahlung. Bestell‘ ihm mal ganz liebe Grüsse von mir
    lg
    Renate

  2. Karin schreibt:

    Danke Renate. Ja es hat sich gestern gewaltig was getan. Ich grüße Viktor gerne von dir. Der gute muss im Moment sehr herhalten. Denn ausser dem Fehlfarben-Projekt möchte ich mit Portraits beginnen.
    Liebe Grüße auch an deinen Liebsten.

Kommentar schreiben