Bilanz im Jänner: -5,1 Kilo

Nun ich muss sagen, der Jänner war nach langer Zeit mal wieder ein äußerst erfolgreicher Monat für mich, was das Abnehmen betrifft. Kann wirklich nicht klagen!

Am 1. Jänner wog ich 106,5 Kilo, heute am 31. sind es 101,4 Kilo. Im November war ich schon mal auf 102 Kilo, habe dann aber leider ein paar Kilo wieder zugelegt. Das heutige Gewicht ist auf jeden Fall neuer Rekord bzw. neues Tiefstgewicht und ich freu mich ziemlich drüber! Ich hatte schon lange keine so schnelle und große Abnahme mehr in so kurzer Zeit!

Somit rückt auch der UHU in greifbare Nähe und mit ihm auch die Adipositas I. Das ist dann zwar immer noch Fettsucht, aber nur noch der kleinste Schweregrad.

Ich muss sagen, nach der gewaltigen Abnahme von mittlerweile mehr als 50 Kilo fühle mich irgendwie schon fast „normal“, wobei es dazu ja nun wirklich keine Veranlassung gibt wenn man über 100 Kilo wiegt und an Fettsucht leidet! Aber das Leben, das Lebensgefühl und die Einstellung zu mir selbst ist natürlich einfach ungleich anders als früher. Das ist echt wie Himmel und Hölle oder Tag und Nacht, kann man überhaupt nicht vergleichen.

Ich kann nur immer und immer wieder betonen dass es sich wirklich auszahlt, egal wie viel man abnehmen muss, es gibt IMMER einen Weg und es lohnt sich so sehr, auch wenn es zu Beginn noch so ein unüberwindlicher Berg zu sein scheint!

Enigma

About Enigma

Ich bin Enigma, weiblich, Baujahr 1977, Mutter von 2 Jungs.

Seit meiner Kindheit kämpfe ich mit meinem Gewicht. Ich war immer schon pummelig, im Turnunterricht eine Niete und von klein auf gehänselt. Meine ersten Diäterfahrungen machte ich im Alter von ca. 12 oder 13 Jahren, seither hab ich eine Bilderbuch-Diätenkarierre hingelegt mit allem, was dazugehört. Unzählige Diäten, und auf jede davon folge der Jojo-Effekt wie das Amen im Gebet.

Im Sommer 2010 habe ich bei einem Gewicht von 152,3 Kilo die Reißleine gezogen, meine Lebensweise komplett umgestellt und seit diesem Zeitpunkt endlich wirklich Gewicht verloren. Im Lauf von 9 Monaten habe ich 40 Kilo abgenommen, danach ging es langsamer vonstatten und das Jahr 2012 bescherte mir aufgrund privater Probleme leider wieder ein paar Kilos mehr, aber ich bin weiter am Kämpfen und möchte meinen Traum verwirklichen, unter 80 Kilo zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*