Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Alles verändert sich…

…wenn Du es veränderst.

Dieses Zitat aus Lied: „Alles verändert sich“ Text von Gert Möbius, Musik von Rio Reiser, ist für mich wie ein Mantra geworden.

Der volle Songtext ist hier zu finden

Genau dieses Gefühl habe ich beim Abnehmen und genau das ist das schönste und beste und ermutigende lebendige Gefühl was ich in vollen Zügen genieße.

Heute, an meinem 40 Kilo Tag, habe ich mir viel Zeit genommen in diesem Gefühl zu baden und zu schwelgen. Immer wieder habe ich mir vergegenwärtigt was mich zum Abnehmen gebracht hat und was sich dann verändert hat.

Die ersten Zeilen des Textes kann ich auch sehr gut auf das Abnehmen übertragen.

„Es gibt keine Sonne, wenn wir sie nicht sehen“

Auch das stimmt. In der Zeit als ich am dicksten war, mit Höchstgewicht 136 kg, ging es mir am schlechtesten, die Depressionen hatten mich im Griff und es war mir zeitweilig nicht möglich die Sonne zu sehen. Erst nachdem ich die Sonne, das heißt den Lebenswillen, die Energie und das Wissen dass das Leben noch einiges für mich bereit hält, gefunden habe, konnte ich aktiv werden.

Und das war erst der Anfang.

„Es gibt keine Wahrheit, wenn wir sie nicht suchen“.

Wie wahr! Die Sonne war da, aber ihr Licht beleuchtete eben alles an und in mir drin, ich wusste dass es nur weiter gehen kann wenn ich mit mir selbst ehrlich bin und die Wahrheit für mich herausfinde. Dazu gehört einiger Mut denn das was ich da zu sehen bekam hat mich teilweise zu Tode erschreckt und oft auch sehr beschämt. Ich musste lernen mich anzusehen ohne sofort Schuldgefühle zu bekommen.

„Es gibt keinen Frieden, wenn wir ihn nicht wollen“

Das war nun der letze Schritt. Bevor ich ernsthaft mit dem Abnehmen beginnen konnte, musste ich den Frieden mit mir selbst schließen und zwar mit meinem ganzen Selbst, nicht nur mit den pflegeleichten Teilen.

Ja und dann konnte ich damit beginnen zu verändern was ich verändern wollte.

Diese Veränderung ist umwälzend geworden, ich mache weiter, ich nehme diese Veränderungen an.

Das was ich beim Abnehmen erfahre kann ich auf alle Bereiche in meinem Leben übertragen. Keine Zeit mehr für Gejammer, ich weiß was ich tun muss wenn ich was erreichen will. Es liegt in meiner Hand.

Eigenmacht!

Kommentar schreiben