Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


nächtliche Mahlzeit – fürs Abnehmen kein Problem

Gestern waren mein Mann und ich in einem Konzert und danach noch in der Stadt unterwegs. Wir hatten vorher nur je eine Schnitte Brot und Salat gegessen und wurden dann, als wir wieder zuhause waren, hungrig.

Na ja, es war so gegen 1:30 Uhr und nun wirklich keine Zeit zum Essen. Aber wir waren noch aufgedreht und hatten Hunger.

Im Kühlschrank gab es noch Rest von Nudeln mit Thunfisch und dazu lockte noch eine gute Flasche Wein.

Wir haben beschlossen einfach etwas über die Stränge zu schlagen und wir hatten ja nun auch was zu feiern. Bei mir dass ich eine gute Therapie für meine Rückenbeschwerden gefunden hatte und bei meinem Mann dass er noch eine Maßnahme ergattert hat. Und überhaupt war das Konzert gut und wir haben den Abend genossen.

Die Nudeln ergaben für jeden von uns noch eine normale Portion. Wir haben sie Gabel für Gabel genossen und natürlich den Wein dazu und auch noch hinterher getrunken. Die Nacht zog sich dann noch hin bis zum frühen Morgen. Manchmal schaffen wir es immer noch zu zweit ganz spontan zu feiern und uns so zu fühlen wie in der Zeit als wir uns kennen gelernt haben, das war immerhin vor 20 Jahren.

Das Essen und der Wein ließen mich dann zwar nicht besonders gut schlafen, aber was solls, das war es allemal wert.

Und das Schönte ist dass ich jetzt weiß dass es nicht schadet in der Nacht zu essen, jedenfalls nicht was das Abnehmen angeht. Dafür zählt einzig und allein die Energiebilanz. Und dass die negativ bleibt kann man ja steuern durch vermehrten Sport oder etwas leichteres Essen in den nächsten Tagen.

Kommentar schreiben