Krankenhauskittel

Gerade mußte ich wieder an die OP am vergangenen Mittwoch denken und an eine Situation in der ich wieder so deutlich gemerkt habe um wie viel besser das Leben mit 30 Kilo weniger ist. Es sind oft nur Kleinigekeiten, die das ausmachen und die von Menschen, die noch nie Probleme mit dem Dicksein hatten, nicht wahrgenommen werden.

Als ich mich ausziehen und den OP-Kittel anziehen mußte, war ich so begeistert und froh darüber, weil mir der Kittel ohne Probleme passte. Er ist ja hinten offen, wird nur im Nacken zugebunden und noch vor einem Jahr hätte er hinten auseinander geklafft. Es gibt im Krankenhaus ja Einheitsgrößen und da ich aus jedem Rahmen gefallen bin mit meinem Gewicht, hätte das peinlich lächerlich ausgesehen.

Diesmal fügten sich die Stoffränder brav zusammen und lappten sogar übereinander, wie sich das gehört. Ich hatte keine Probleme damit herumzulaufen und mußte nicht befürchten dass jeder im Zimmer meinen nackten Po begucken konnte.

Das kenne ich noch anders, da war das immer ein Spießrutenlauf an den anderen Betten vorbei, bis ich wieder schnellstens unter die Decke schlüpfen konnte.

Genau das sind solche Kleinigkeiten, die mir den Alltag schwer gemacht habe und nun werden die schlechten Erfahrungen durch gute Erlebnisse abgelöst. Das alles trägt dazu bei mich wirklich unbeschwert zu fühlen.

2 thoughts on “Krankenhauskittel

  1. Uschi

    Hallo Requendel!

    Dieser Eintrag von Dir kommt mir nur allzu bekannt vor. Ich habe vor wenigen Monaten ein Baby bekommen und bin leider auch sehr stark übergewichtig……. ich hatte auch Angst, dass ich nicht in den Kittel passe. Gottlob hatten die in dem Krankenhaus auch Kittel „Marke Zelt“, es war aber trotdzem ein ungutes Gefühl und ich hatte mir sicherheitshalber extra Nachthemden gekauft, für den Fall dass mir die im Spital nicht passen (zu Hause trage ich nie welche, daher musste ich sie mir kaufen)

    Tja, also wirklich aus dem Leben gegriffen, was Du hier schreibst. Ich bin auch gerade beim Abnehmen und hoffe, dass ich mir über solche Dinge künftig genau wie Du keine Gedanken mehr machen muss!!!

    Weiterhin viel Erfolg wünsche ich Dir!!

    lg Uschi

  2. Requendel

    Hi Uschi,
    ich halte Dir die Daumen und bin ganz sicher dass das Abnehmen bei Dir klappt. Und diese blöden Kittel haben dann ihre Schrecken verloren.
    lg
    Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*