Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Die FDM ist immer wieder genial

Ich bin immer wieder glücklich dass ich damals zu Aiqum gefunden habe. Die Flexible Diät Methode gibt mir die nötige Freiheit und Selbstbestimmtheit, die ich brauche um das Abnehmen über die Jahre durch zu halten.

Es kommen Zeiten in denen ich eine super Energiebilanz habe und die Kilos nur so schmelzen und es kommen Zeiten in denen ich nur noch futtern könnte. Früher dachte ich immer dass das alles sowieso keinen Zweck hätte mit dem Abnehmen, weil ich keine Diät durchgehalten habe. Sie waren so ganz und gar gegen meine Natur. Ich bin kein regelmäßiger Mensch, ich habe Höhen und Tiefen und mein Körper und meine Seele haben ganz unterschiedliche und wechselnde Bedürfnisse.

Zur Zeit brauche ich wieder mehr zu esen und heute gipfelt es in einer Gier nach Kuchen und Schokolade. Meine Drachin ist da und ich habe seit vorgestern permanent Kopfschmerzen und Unterleibskrämpfe. Zum Glück ist meine Laune wieder oben und so lässt sich das alles besser ertragen. Aber heute früh bin ich mit Presslufthammergetöseschmerz  im Kopf aufgewacht und mir war klar dass das ein Schokoladentag werden wird.

Ich habe also meinen Mann los geschickt um weiße Brötchen und Kaffeeteilchen zu kaufen und heute gönnen wir uns diesen seltenen Genuss im vollen Bewußtsein dass das viele Kalorien hat und auch nicht gerade gesund ist.

Auch wenn übermorgen mein nächster Figurtest ist und der bestimmt wieder eine Gewichtzunahme zeigen wird, schreckt mich das nicht ab diesen Tag zu genießen. Ich weiß genau dass damit das Bedürfnis gestillt ist und ich dann lange Zeit Ruhe habe und meine Enerigebilanz wieder ausgleichen kann.

Zur Zeit liegt sie bei mir bei plus/minus 0 und theoretisch dürfte ich weder ab- noch zugenommen haben, aber mein Stoffwechsel wird das sicher anders sehen, ich reagiere selten so wie die Theorie das vorschreibt.

Ich merke wie gut mir dieser Tag tut, wie sehr ich mich auf das Kaffeetrinken gleich freue und überhaupt wie gelassen ich im Umgang mit dem Essen geworden bin. Das alles habe ich bei Aiqum gelernt. Komischerweise war es am schwierigsten zu lernen dass man ruhig mal über die Stränge schlagen kann ohne dass gleich Katastrophenstimmung aufkommen muß. Ich wiege wieder mehr? Egal, ich weiß woran es lag und habe genügend Zeit das wieder auszugleichen.  Gleichzeitig merke ich dass es unter dem Strich günstiger ist solchen Bedürfnissen entgegen zu kommen. Wenn man dem Körper oder der Seele gleich das gibt wonach verlangt wird, ist Ruhe und der nächste Süßhunger lässt lange auf sich warten. Insgesamt esse ich wesentlich weniger Süßes als zu den Zeiten, in denen ich mir immer versucht habe das Schlickern einzuschränken und deswegen ständig Lust auf was Süßes hatte.

Und da der Stoffwechsel Abwechslung braucht um  richtig zu arbeiten sind solche Ausreißer nach oben auch kein Nachteil, solange es eben nur Ausreißer bleiben und nicht zur Regel werden.

8 Kommentare zu “Die FDM ist immer wieder genial”

  1. Jens schreibt:

    Man muss mit der Ernährung hin und wieder experimentieren. Damit man herausfinden kann, was mir beim Abnehmen gut tun kann und was ich lassen sollte. Für mich ist es sehr wichtig mein Maß einzuhalten und nach meiner neuen Lebensweise, zu leben. Mir geht es gut dabei und das zählt.

  2. Requendel schreibt:

    Genau, das eigene Wohlbefinden zählt. Und dazu gehört aber auch dass ich das Abnehmen nicht über mein Leben bestimmen lasse. Ab und zu solche Tage wie heute müssen drin sein, sonst wäre ich Sklave meines Programms und es bestünde die Gefahr dass ich süchtig nach dem Abnehmen werde.
    Irgendwie geben mir solche Tage auch wieder die nötige Bodenhaftung und das Wissen dass ich mit meiner neuen Lebensweise im Alltag bestehen kann ohne 24 Stunden täglich ans Abnehmen denken zu müssen und ohne meine Laune vom Figurtest abhängig zu machen.
    lg
    Renate

  3. David schreibt:

    Ganz meine Meining, ab und an braucht man einfach „Soulfood“. Ist dann bei mir zwar nicht Schoki (obwohl.. wenn die Kolleginnen sie mir auf den Schreibtisch legen), sondern meistens Burger King, aber ab und an ist das schon ok.

    Super, wie viel Du schon geschafft hast, Glückwunsch!

  4. Requendel schreibt:

    Hey David,
    diese Gelassenheit mit dem Essen ist doch klasse oder? Bei mir ist die Schokolust gestillt, heute könnte man mir was vor die Nase halten und es wäre mir egal. Egal ob Döner oder Schoki oder warmer Kästetoast, es geht mir mit allen Seelentrösteressen so.
    lg und Dir viel Erfolg bei Deinen Vorhaben
    Renate

  5. Keine Angst vor Partys « AIQUM, Flexible Diätmethode, kalorienarmen, Nordic Walking, Party, Samstag, Mann, Essen « Abnehmen und Ernährung schreibt:

    […] geballten Einladungen und Feierlichkeiten runterlief, bin ich wieder einmal dankbar für AIQUM. Die Flexible Diätmethode ermöglicht es mir, entspannt zum Essen zu gehen. Und entspannt für die Party zu planen. Das ist […]

  6. Kalorienabbau durch Sport « Energiebilanz, Krafttraining mit Therabändern, Es lebe die Flexible Diätmethode, Nordic, Tagen, Denn, Walking, Feiertage « Abnehmen und Sport schreibt:

    […] Es lebe die Flexible Diätmethode! […]

  7. Abnehmen im Alltag « AIQUM, AIQUM Lebensmitteldatenbank, Flexiblen Diätmethode, Familie, Kind, Lebensmittel, über, Kinder « Abnehmen und Ernährung schreibt:

    […] dieser gesunden Mahlzeiten als normal ansieht und noch immer fett- und kalorienarm kocht. Dank der Flexiblen Diätmethode, ist es auch kein Problem sich einmal ein Stück Pizza zu gönnen. Ab und zu über die Stränge […]

  8. Der richtige Sport bei Übergewicht « Ich wiege so 112 kg ehemals 160 kg, sie wog 59 kg und wiegt jetzt 123 kg, Bewegung, Sport, Aerobic, Jedenfalls, Zumba, Freundin « Abnehmen und Sport schreibt:

    […] mich wie ich abgenommen habe, und ich hielt meinen üblichen Lobgesang auf AIQUM ab. Erwähnte die Flexible Diätmethode und das ich mich regelmäßig bewege. Sie hörte sehr interessiert zu, und besonders der Teil mit […]

Kommentar schreiben